Artikel-Schlagworte: „Wildpark“

Neues im Erlebnis- und Wildpark Tripsdrill

Donnerstag, 25. Februar 2010

Im März eröffnet der Erlebnispark Tripsdrill wieder, der Wildpark ist ganzjährig zu besuchen

Im März eröffnet der Erlebnispark Tripsdrill wieder, der Wildpark ist ganzjährig zu besuchen

Während andere Vergnügungsparks noch Winterschlaf halten, laufen in Tripsdrill bereits die Vorbereitungen auf die Saison. Das Wildparadies des in Cleebronn ansässigen Freizeitparks ist sowieso am Wochenende ganzjährig geöffnet und die meisten der dortigen Tiere sind an den Winter gewöhnt, z. B. die neuen Polarfüchse und das Rot- und Schwarzwild. Den Abenteuerspielplatz und den Walderlebnispfad können Kinder natürlich auch bei kalten Temperaturen genießen.

Zum Saisonstart des Erlebnisparks am 27. März 2010 startet Tripsdrill mit den Flugvorführungen auf der neuen Falknertribüne. Im Sommer ist es dann so weit: Man wird auf dem Gelände auch übernachten können. Hoch über den wilden Tieren in Baumhäusern, in Zelten oder in gemütlichen Schäferwagen - wäre das vielleicht ein schönes Geschenk für einen Kindergeburtstag?

Für Tier- und Autofans gibt es derzeit ein besonderes Angebot: Zu einem günstigen Pauschalpreis kann ein zweitägiger Besuch des Schwabenlandes gebucht werden. Am ersten Tag wird das Auto & Technik Museum Sinsheim besucht, danach im zugehörigen Hotel übernachtet und am nächsten Tag geht es weiter nach Tripsdrill in den Wildpark.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Cleebronn-Wildparadies-Tripsdrill-84fb8f


Auf Google Map anzeigen

Wildpark Eekholt in Heidmühlen veranstaltet Wolfsnächte

Montag, 16. Februar 2009

Wildpark Eekholt

Wildpark Eekholt

Im Wildpark Eekholt, gelegen zwischen den Städten Bad Bramstedt, Neumünster und Bad Segeberg, werden Wildtiere im naturnahen Lebensraum gehalten. Hier leben mehr als 700 Tiere in über 100 Arten auf einer Fläche von 67 ha, darunter befinden sich z.B. Hirsche, Wölfe, Fischotter, Wildkatzen, Greifvögel und Störche. Die schleswig-holsteinischen Lebensräume Wald, Moor, Wiese und Fließgewässer mit den jeweiligen Leittierarten sind die prägenden Elemente des Parks. Neben der Pflege und Präsentation der Tiere ist ein weiteres Aufgabenfeld die Pflege verletzter Wildtiere oder elternloser Jungtiere.

Der Wildpark veranstaltet außerdem immer wieder informative Programme rund um die hier lebenden Tiere:

15. Eekholter Wolfsnächten am 21. und 22. Februar 2009, jeweils ab 14 uhr
Diese bereits traditionelle Veranstaltung lockt jedes Jahr auch viele Hundefreunde an, und
so wird wieder das Huskygespann mit Levke und Bernd erwartet, das seine rasanten Runden
im Wildparkgelände dreht, die Trapper schlagen ihr Lager mitten im Wildpark auf, singen und
trommeln, der K-Indianer begeistert die Kinder mit seinem Indianercamp, und am wärmenden Lagerfeuer in der Jurte können kleine und große Wolfsfreunde den spannenden Geschichten lauschen, die an beiden Tagen vorgelesen werden.
Nach der Fütterung der Wölfe um 18.00 Uhr klingt der Abend gemütlich mit “open end” bei Stockbrot am offenen Feuer oder dem Beisammensein an den vielen Schwedenfeuern und Feuerkörben aus.

Greife und Eulen auf der Flugwiese
22.03.09 bis 01.11.09, jeweils 11:30 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr
Flugvorführungen mit vielen Informationen über die Lebensweise der Greifvögel und ihre
Aufgaben im Ökosystem. (außer bei Regen)

Eulen - Lautlose Jäger der Nacht
So. 29.03.09 ab 11.00 Uhr
Gemeinsam mit dem Landesverband Eulenschutz zeigen wir Ihnen die heimischen Eulen! Erleben Sie die Vögel hautnah und Aug´in Aug´!

Die Osterüberraschung
So. 12.04.09, 10:00 bis 16:00 Uhr
Erleben Sie einen unvergesslichen Ostersonntag mit der beliebten Rallye für die ganze Familie.

Früher Vogel fängt den Wurm!
So. 26.04.09 um 08:00 Uhr
Eine vogelkundliche Wanderung mit Thomas Soffner durch den erwachenden Wildpark.

Öffnungszeiten: das ganze Jahr täglich ab 9:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Preise: Erwachsene 7,50 €; Kinder (4-16 Jahre) 5,00 €

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Grossenaspe-Wildpark-Eekholt-042f1a


Auf Google Map anzeigen