Artikel-Schlagworte: „Wandern“

Auf Wanderschaft mit den Kids

Dienstag, 29. Mai 2012

Auch mit den lieben Kleinen darf gewandert werden. @ Joe Desjardins / Fotolia

Kinder lieben es, sich im Freien aufzuhalten – von matschigen Pfützen über nasse Gräser bis hin zu staubigem Sand gibt es nichts, was die Kleinen vom Spielen abhalten könnten. Deshalb gehen viele Eltern mit ihrem Nachwuchs regelmäßig wandern, am liebsten zwischen Wäldern und Wiesen, um sich in der Natur aktiv zu bewegen.

(more…)

Wanderung durch die Partnachklamm bei Garmisch Partenkirchen

Sonntag, 31. Januar 2010

Partnachklamm - Bild: © skyrat - www.pixelio.de

Partnachklamm - Bild: © skyrat - www.pixelio.de

Diese Wanderung durch die Partnachklamm kann sowohl mit wandererfahrenen Kindern gemacht werden als auch mit solchen, die nicht so begeisterte Spaziergänger sind. Sie ist damit perfekt für den Familienurlaub geeignet.

Der Weg durch die Klamm selbst ist nur rund 700 Meter lang, es wurden Tunnel und Galeriewege in den Fels geschlagen, so dass der Pfad gut begangen werden kann. Gerade jetzt im Winter ist es herrlich dort, weil Eiszapfen und Schnee einfach wunderbar aussehen! Dank der Kürze des Weges und der abenteuerlichen Landschaft werden ganz bestimmt auch Kinder zu begeistern sein. Wem der Weg von Garmisch Partenkirchen zu Fuß zu weit ist - es sind nochmal etwa 700 Meter vom nächsten Parkplatz aus - der kann ihn auch mit dem Pferdewagen zurücklegen.

Wenn eure Kinder ganz gern spazierengehen, kann man einen sehr schönen Rundweg gehen, denn es gibt genügend Wanderstrecken in der Umgebung. Nach eineinhalb Stunden ist man dann trotzdem wieder am Auto angelangt.

Bei ganz gefährlichen Wetterbedingungen wird die Klamm geschlossen. Eintritt kostet im Normalfall 2,00 EUR für Erwachsene und 1,50 EUR für Kinder, wer nicht in der Umgebung wohnt und auch keine Kurtaxe zahlt, z. B. als Urlauber, muss noch einen EUR drauf legen.

Man sollte Regenzeug mitnehmen, denn das Wasser spritzt und schäumt ganz schön. Kinderwagen und Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Garmisch-Partenkirchen-Partnachklamm-82cf42


Auf Google Map anzeigen

Luchspfad Baden-Baden

Dienstag, 14. Juli 2009

Luchs: Hoffentlich bald wieder im Schwarzwald heimisch - Bild: ©  Olaf Schneider - www.pixelio.de

Luchs: Hoffentlich bald wieder im Schwarzwald heimisch - Bild: © Olaf Schneider - www.pixelio.de

In diesem Monat wurde der Erlebnispfad über das scheue Raubtier eröffnet - der einzige Luchspfad Deutschlands. Im Schwarzwald wurden nun schon öfter wieder Luchse gesichtet. Man möchte mit diesem Pfad bereits Kinder für die Wildkatze sensibilisieren. Das geschieht an 20 Erlebnisstationen entlang eines etwa 4 Kilometer langen Wanderwegs. Festes Schuhwerk sind zu empfehlen. Außerdem sollte man sich genügend Zeit mitnehmen, schließlich will man den Weg nicht einfach “abwandern”, sondern sich mit den einzelnen Stationen ausgiebig beschäftigen.

Für kleinere Kinder ist der Pfad nicht geeignet, denn es geht auf schmalen Pfaden auf und ab. Drei bis vier Stunden ist man unterwegs, das ist für die ganz Kleinen viel zu anstrengend und sogar gefährlich.

Beobachten, lauschen, schleichen, springen und raten, Kinder lernen durch Aktion viel über das Leben der Luchse. Beispiele für die Stationen: Fernrohre mit Blick auf mögliche Beutetiere, ein Hör-Trichter mit Tierstimmen sowie eine Weit- und Hochsprunganlage.

Auf der Hälfte des Weges finden Wanderer einen großen Rastplatz mit Sitzmöglichkeiten und Spielplatz vor.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Buehl-DE-Luchspfad-bei-Baden-Baden-792709


Auf Google Map anzeigen

Packeseltouren in Brandenburg

Donnerstag, 9. Juli 2009

Das ist die Lösung für wanderfreudige Eltern mit wanderunlustigen Kindern. Denn ist erstmal ein Esel mit von der Partie, haben Jungen und Mädchen plötzlich auch Spaß daran, durch die herrliche Landschaft Brandenburgs zu ziehen. Und wenn sie gar nicht mehr können, dann dürfen Kinder auch reiten.

Packeseltouren Brandenburg - da werden auch Kinder zu Wanderern!

Packeseltouren Brandenburg - da werden auch Kinder zu Wanderern!

Je nach Anforderung verleiht Packeseltouren Brandenburg große oder kleine Esel oder Maultiere. Man kann die Tiere stundenweise mieten und einfach einen Spaziergang machen oder eine Wanderung von einem halben bis zu zwei Tagen unternehmen.

Auf Wunsch kann ein Bio-Picknick dazugebucht werden oder ein Esel-Shuttle, um vom Bahnhof zum Eselshof in Stolzenhagen an der Oder zu gelangen. Bei den mehrtägigen Touren ist eine Übernachtung in einer einfachen Unterkunft mit dabei.

Übrigens sind die Esel in ihrer Freizeit als Landschaftspfleger tätig! Sie beweiden den Trockenrasen im Nationalpark Unteres Odertal und im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Die extensive Beweidung verhindert die Verbuschung und Vergrasung der natürlicherweise kräuter- und blumenreichen Trockenrasengesellschaften.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Stolzenhagen-Packeseltouren-Brandenburg-747e5b


Auf Google Map anzeigen

Kostenlose geführte Wandertouren für Erwachsene und Kinder am Saar-Hunsrück-Steig

Samstag, 13. Juni 2009

Noch bis zum November bietet der Naturpark Saar-Hunsrück in Kooperation mit diversen Fortsämtern der Region jeden Monat eine kostenlose geführte Wandertour für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 6 Jahren an.

Folgende Wanderungen stehen noch auf dem Programm:

05.07.2009 Wasser und Felsen – von der Riveristalsperre zum Langenstein
Treffpunkt: Parkplatz Riveristalsperre (Riveris in Richtung Talsperre, nach ca. 1 km rechts)

02.08.2009 Zwischen Dreimörder und Knüppeldamm durch den Holzerather Wald
Treffpunkt: Parkplatz “Dreimörder”, an der Straße Holzerath in Richtung Reinsfeld, am Waldeingang rechts

06.09.2009 Naturerlebnis am Saar-Hunsrück-Steig
Treffpunkt: Forellenhof Trauntal, In den Quellwiesen, Börfink

04.10.2009 Tolle Ausblicke, Wald und Felsen
Treffpunkt: Wild- und Wanderpark Weiskirchen

01.11.2009 Im Reich der Wildkatze
Treffpunkt: Aussichtsturm auf dem Erbeskopf

Alle Touren finden von 14:00 bis 16:30 Uhr statt. Bitte festes Schuhwerk und witterungsfeste Kleidung tragen!

Mehr Informationen:
http://www.hunsruecktouristik.de/detail.aspx?id=11e7c94d-2d4d-4236-8331-3f0a9de7fdd4


Auf Google Map anzeigen

Pressemitteilung: Winterwandern im Watt für die ganze Familie

Sonntag, 28. Dezember 2008

Eiskalter Wind, glitzernde Eisflächen und bei jedem Schritt knirscht und knackt der sandige Boden unter den Füßen: Wenn das Wasser weg ist, bietet das Wattenmeer auch in der kalten Jahreszeit eine Welt voller Wunder. Was im Sommer – barfuß und mit Sonnenbrille – zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten an der Nordsee gehört, ist auch im Winter möglich: Wandern im Watt. Mit dickem Anorak, Gummistiefel und warmen Socken ausgestattet, lässt sich die Landschaft aus Schlamm und Schlick mit all den Hinterlassenschaften des Meeres allein oder in der Gruppe erleben.

Wattlandschaft bei Cuxhaven - Bild: Mundo Marketing GmbH

Wattlandschaft bei Cuxhaven - Bild: Mundo Marketing GmbH

Seit 1986 ist das Wattenmeer an der niedersächsischen Nordseeküste als Nationalpark geschützt. Vor Cuxhaven befindet sich eine der größten zusammenhängenden Wattenflächen. Diese zu erkunden, ist im Nordseeheilbad eine der Hauptattraktionen für die ganze Familie. Eine große Auswahl an geführten Wattwanderungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wird hierzu angeboten. Dabei erhalten die Teilnehmer alle wichtigen Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt dieser besonderen Naturlandschaft. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann Wattwurm und Wattvogel auch per Pferdekutsche erleben.

Weitere Informationen zu den geführten Wattwanderungen und den täglichen Wattwanderzeiten gibt es bei der
Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH,
Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven,
Tel. (04721) 404-200, Fax (04721) 404-199

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Cuxhaven-Winterwandern-im-Watt-fuer-die-ganze-Familie-06d199


Auf Google Map anzeigen