Artikel-Schlagworte: „Technik“

Familientage in der BMW Welt und im BMW Museum

Freitag, 25. März 2011

Die BMW Group als internationaler Konzern und erfolgreicher Automobil- und Motorradhersteller bietet Familien künftig noch mehr Raum für Erlebnisse.
Die Kombination aus BMW Werk, Welt und Museum bietet Besuchern aller Altersklassen faszinierende Einblicke.

Spezielle, auf junge Menschen abgestimmte Konzepte ergänzen das Veranstaltungsprogramm um spannende Einblicke in die Welt der Automobile und ein vielfältiges Freizeitprogramm für die ganze Familie.
Vor allem für die 5 bis 13 Jährigen entsteht ein Abenteuerspielplatz mit enormen Möglichkeiten.
Workshops werden für die verschiedensten Altersklassen angeboten, also auch für die Größeren. Ob beim Museumsrundgang oder der Detailfotografie, es findet sich für Jeden etwas.

Am 14. April gewährt BMW dann allein den Mädchen, schon zum elften Mal, Einblicke in das Gebiet der Technik. Dieser Dauerbrenner wird gern angenommen und von vielen geschätzt.
In den Osterferien, also genauer vom 17. bis 25. April findet dann die Wii Aktionswoche statt, in der täglich ein Spiel verlost wird.
Am 17. April findet außerdem ein Tag der offenen Tür statt, an dem man die Dauerausstellung kostenlos besuchen kann. Dabei können die lieben Kleinen nicht nur etwas über Fahrzeuge lernen, sondern auch mal in echten Oldtimern Probesitzen.
Unterschiedliche Workshops und auf Familien ausgelegte Führungen runden die verschiedenartige Palette ab.
Eines der Highlights wird dann am 29. Mai sicher noch die Eröffnung des umgebauten Junior Campus Portals in der BMW Welt sein. Sechs interaktive Exponate laden dann zum Kennenlernen des Autolebenszyklus ein.
Den vielseitigen Angeboten von BMW liegen geeignete Kinder- und Jugendforschungen zu Grunde, weshalb sie sich auch besonders für Kindergeburtstage eignen.
Und wem vom vielen Entdecken und Erleben hungrig geworden ist, auch dem wird geholfen. Vom kleinen Imbiss bis zum großen Menü kann alles geordert werden.


Auf Google Map anzeigen

NEU: Suchanfragen als RSS abonnieren

Dienstag, 24. Februar 2009

Unser kleiner Dienst mitkid.de wird immer besser und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Ab sofort lassen sich Suchanfragen auf jeder Ergebnisseite als RSS abonnieren (Was ist RSS?). Damit bleibt man immer auf dem Laufenden.

So findet man auf mitkid.de zum Beispiel die neuesten Ausflugsziele für Kinder in Stuttgart: http://mitkid.de/ausflugsziele/Stuttgart und kann diese direkt als RSS-Feed abonnieren: http://mitkid.de/feeds/Stuttgart

Dazu einfach auf der jeweiligen Suchergebnisseite auf folgenden Link klicken:

Damit ist man jederzeit auf dem neuesten Stand und der nächste Ausflug mit den Kindern kann kommen.

Weiterhin viel Freude auf mitkid.de!

 

Neueröffnung der WissensWerkstatt in Friedrichshafen

Dienstag, 27. Januar 2009

Wissenswerkstatt Friedrichshafen

Wissenswerkstatt Friedrichshafen

In Friedrichshafen am Bodensee wurde am 23.01.2009 die WissensWerkstatt, kurz wiwe, eröffnet. Das Projekt, gefördert u. a. von der Stadt Friedrichshafen, der ZF-Friedrichshafen AG und dem Verein Deutscher Ingenieure, möchte Kindern ab acht Jahren ein besseres Verständnis für Technik mit auf dem Weg geben. Damit soll ihr Interesse an Technik und Wissenschaft geweckt werden. Langfristig soll es zu besseren beruflichen Perspektiven führen und gleichzeitig für Nachwuchs in entsprechenden Berufen sorgen.

Die wiwe stellt Schulklassen und einzelnen Besuchern eine Fläche von 450 Quadratmetern im zweiten Obergeschoss des Hauptpostgebäudes see.statt zur Verfügung. Kinder und Jugendliche führen selbst Versuche durch und haben außerdem die Möglichkeit, handwerklich zu arbeiten.

Einzelne Kinder und Gruppen müssen sich vorher anmelden und können dann an Workshops zu den folgenden Themen teilnehmen:

  • Warum fliegt ein Flugzeug?
  • Rückstoßprinzip
  • Akkustik
  • Druck
  • Robotic

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Friedrichshafen-WissensWerkstatt-e5d615


Auf Google Map anzeigen

phaeno Wolfsburg - Experimentierlandschaft für Naturwissenschaft und Technik

Dienstag, 13. Januar 2009

Kinder erforschen einen Wirbelsturm im phaeno Wolfsburg

Kinder erforschen einen Wirbelstrom im phaeno Wolfsburg

Im phaeno Wolfsburg gibt es viel zu entdecken - an 250 interaktiven Experimentierstationen sollen Erwachsene und Kinder mehr über die Besonderheit und Schönheit verblüffender, grundlegender und auch rätselhafter naturwissenschaftlicher Phänomene lernen. Auf insgesamt 9000 Quadratametern befinden sich außer diesen Stationen auch Besucherlabore, ein Wissenschaftstheater, der Show-Krater und das Ideenforum. Nicht zu vergessen mehrere Restaurants und Cafés und der Supermarkt des Wissens - hier findest Du bestimmt ein tolles Geburtstagsgeschenk für Deine Lieben!

Vor allem aber sollst Du und Deine Familie selbst erleben und experimentieren. Experimentieren im phaeno das bedeutet zum Beispiel: den mit über vier Metern größten Feuertornado der Welt bewundern, eine Kugel nur durch Entspannung in Bewegung setzen, auf einem Fliegenden Teppich schweben, Töne sichtbar machen, einer spannenden Klangcollage aus Mikrotönen lauschen, die Bewegung von Wellen simulieren, einen Crash-Test mit dem eigenen Körper durchführen, Eis ganz ohne Zufuhr von Kälte schon bei 4°C herstellen, Klänge durch Wärme erzeugen, freitragende Brücken bauen und wieder einstürzen lassen, einen Verkehrsstau simulieren, die eigene Reaktionsgeschwindigkeit testen, DNA analysieren, die Schwerelosigkeit von Objekten erleben, den Strom für alltägliche Geräte durch Muskelkraft erzeugen oder den eigenen Schatten auf einer Wand fixieren.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Wolfsburg-phaeno-fa87f2


Auf Google Map anzeigen

Der Münchner Flughafen: Viel Spaß für technikbegeisterte Kinder und Erwachsene

Donnerstag, 13. November 2008

Kinder am Flughafen München

Kinder am Flughafen München

Kannst Du Dein Kind auch vor Kränen, Müllwagen oder gar Flugzeugen absetzen und nach einer Stunde wiederkommen, ohne dass es Deine Abwesenheit bemerkt hat? Dann ist ein Besuch am Münchner Flughafen genau das Richtige! Hier lernen technikbegeisterte Kinder und Erwachsene alles über den Flugbetrieb, historische Flugzeuge und die Flughafenfeuerwehr. Und zum Schluss können sich die kleineren Gäste auch noch auf dem Spielplatz austoben.

Der Flughafen München hat eine ganze Reihe von Angeboten für Besucher, die einmal hinter die Kulissen des Flugbetriebes schauen wollen:

Die Besucherterrasse: Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren zahlen 2 Euro Eintritt und haben dann - mit oder ohne Fernrohr - einen perfekten Überblick über das Vorfeld Ost und die beiden Start- und Landebahnen.

Viele Besucher-Angebote am Münchner Flughafen

Viele Besucher-Angebote am Münchner Flughafen

Airport-Touren: In einem Reisebus werden Besucher 50 Minuten lang durch alle Bereiche des Flughafens kutschiert. Auf insgesamt 12 Kilometern geht es zu den Vorfeldern von Terminal 1 und Terminal 2, vorbei an den beiden Start- und Landebahnen und den zwei Feuerwachen, zu Frachtgebäuden und Wartungshallen, dem Triebwerkprobelaufstand und dem Hochtanklager. Erwachsene müssen unbedingt Ausweispapiere bereithalten. Erwachsene zahlen 8,50 Euro, Kinder von 5 bis 14 Jahren zahlen 7,50 Euro, kleinere Kinder nehmen kostenfrei teil. Angemeldete Gruppen haben auch die Möglichkeit, zusätzlich die Terminals und/oder die Feuerwehr zu besichtigen - sicherlich ein tolles Programm für Kindergeburtstage oder einen Ausflug mit befreundeten Familien.

Besucherpark: Im Besucherpark warten viele Details aus der Flughafenwelt. Im Kino werden Filme für Groß und Klein gezeigt, darunter eine Folge der Sendung mit der Maus über Flugzeuge. Historische Flugzeuge werden ebenso ausgestellt wie ein ADAC-Rettungshubschrauber. Die Ausstellung hat einen eigenen Bereich, der Kindern erklärt, wie der Ablauf im Flughafen funktioniert. Eine Minigolfanlage, ein Spielplatz und ein Restaurant runden das Angebot des Besucherparks ab. Hunde sind übrigens ebenfalls willkommen und dürfen auch an den Airport-Touren teilnehmen. Der Park ist im Winter täglich von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet, geschlossen nur am 4./25.12., 31.12. und 1.1. Einzelne Bereiche kosten Eintritt, z. B. die Ausstellung der historischen Flugzeuge.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Muenchen-Flughafen-Muenchen-1d84b4


Auf Google Map anzeigen