Artikel-Schlagworte: „Maskottchen“

Fritzle zu Gast bei music4kids

Freitag, 16. Juli 2010

Das Maskottchen des VfB-Stuttgart ist das Highlight einer Kooperationsveranstaltung am 25. Juli zwischen dem Landesmuseums Württemberg und dem VfB Fritzle-Club.

Schon seit 16. April begeistert ein „Wir-Gefühl“-Raum in der Ausstellung „Freud und Leid in Dur und Moll“ die Besucher im Fruchtkasten am Schillerplatz in Stuttgart. Hieran zeigt sich, dass Fußball und Musik einen starken Zusammenhang aufweisen. Der Raum in dem durch Fangesänge aus dem Fußballstadion und einer mit VfB-Schals geschmückten Wand Stadionatmosphäre geschaffen wird, ist gut und gerne besucht.

Um nun auch den jungen Klangforschern diese Bindung aufzuzeigen, ist am übernächsten Sonntag der VfB Fritzle-Club im Alten Schloss zu Gast.

Fritzle - das VfB Maskottchen

Fritzle - das VfB Maskottchen

So wird von 11 bis 15 Uhr bei der interaktiven Musikausstellung Spaß für die ganze Familie geboten. Klein und Groß können als lebende Tischkickerfigur beim „Human Soccer“ ihre Fußballkunst unter Beweis stellen oder in der Ausstellung Instrumente wie das Flaschophon ausprobieren.

Dazu besteht die Möglichkeit in der Klangwerkstatt ein eigenes Instrument herzustellen. Die Kosten hierfür betragen 3 €.

Von 12 – 13 Uhr kommt dann Fritzle, das VfB-Maskottchen, vorbei. In dieser Zeit können Fotos geschossen und Autogramme ergattert werden.

Und damit die Energie auch für den ganzen Tag reicht, bietet das Landesmuseum Erfrischungen und Stärkungen in verschienen Formen an.

Für VfB Fritzle-Club Mitglieder ist der Eintritt in die „music4kids“-Ausstellung sowie die Teilnahme an der Klangwerkstatt gegen Vorlage ihres Ausweises am 25. Juli übrigens frei. Es ist außerdem möglich, die Mitgliedschaft für einen 20 % Rabatt auf die Familienkarte zu nutzen. Diese beinhaltet zusätzlich den Eintritt zu „Freud und Leid in Dur und Moll“ für alle Familienmitglieder.

Viel Spaß dabei!


Auf Google Map anzeigen