Artikel-Schlagworte: „Lego“

Grusel-Spaß zu Halloween im LEGOLAND Discovery Centre Duisburg

Dienstag, 29. September 2009

Der Siegeszug von Halloween als fester Bestandteil des Jahreslaufs ist hierzulande nicht aufzuhalten. Wem das reine Süßigkeiten-Abgreifen zu blöd ist, kann mit seinen Kindern im Duisburger Hafen im LEGOLAND Discovery Centre eine gruselige Reise unternehmen. Zusammen mit dem schaurig-netten Dr. Frank N. Stein erleben die Kinder in der Gruselschule Abenteuer, können ihren Mut beim Fledermäuse-Finden, dem Ritt auf dem Feuerdrachen durchs Gruselschloss oder der Erweckung eines künstlichen Menschen im Labor des verrückten Professors erproben. Nach so viel Schrecken folgt der 4D-Kino-Film „Der Zauberschwur“. Alle bestandenen Prüfungen werden am Ende mit dem Gruseldiplom belohnt.

Für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren sind die Attraktionen auf dem 3.500 Quadratmeter großen Indoor-Abenteuerland gedacht, so die Veranstalter. Den ganzen Oktober lang verwandelt sich das Centre in ein Zauberland. Und das Beste: Statt der regulären Eintrittspreise von 14,95 € für Große und 10,95 € für Kleine (3-11 Jahre), können Onlinebucher unter www.legolanddiscoverycentre.com/duisburg bei Vorausbuchung fast die Hälfte sparen. Es gibt Tickets ab 6,50 € pro Person – dazu gibt’s Express-Einlass, mit dem lange Schlange-Stehen ersatzlos wegfällt.

Wir finden, das ist mal eine sinnvolle Alternative zum sinnlosen Kalorienhamstern in der genervten Nachbarschaft. Lego war, ist und bleibt einfach supertolles Spielzeug. Und wenn das dann noch in Geschichten, Abenteuern und Erlebnissen „verpackt“ ist, bekommt es von uns 5 Sterne.

Viel Spaß beim Gruseln!

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Duisburg-Legoland-Discovery-548d20


Auf Google Map anzeigen

Legoland Saison startet am 4. April 2009

Samstag, 21. März 2009

Legoland Atlantis by Sea Life

Legoland Atlantis by Sea Life

In Günzburg, nahe bei Augsburg, beginnt am 4. April 2009 wieder die Legoland Saison. Der Legoland Park gehört zu den vier beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. Basierend auf den Lego-Werten „spielerisches Lernen“, „grenzenlose Ideenvielfalt“, „Interaktivität“ und „aktiver Spaß“ bietet der Park eine Mischung aus spannender Unterhaltung und edukativem Anspruch. Kinder machen ihren Lego-Führerschein, nehmen an einer Safari mit Lego-Tieren teil oder stürzen sich mit der Dschungel-X-Pedition einen 12 Meter hohen Wasserfall hinunter. Die Reise im Feuerdrachen durch die Ritterburg macht auch großen Besuchern Spaß. Im Land der Piraten sticht man in See und natürlich schaut sich die ganze Familie fasziniert das Miniland an, in dem berühmte Städte und Landschaften Europas nachgebaut wurden.

Im Mindstorms-Center dürfen sich die Gäste dann selbst an Lego-Steinen ausprobieren und Gebäude bauen oder Roboter programmieren.

Pfingsten eröffnet dann die neue Attraktion Legoland Atlantis by Sea Life. In riesigen Aquarien werden Fische schwimmen, während Lego-Taucher die Stadt Atlantis erkunden, Lego-U-Boote und -Unterwasserfahrzeuge die Meereswelt bereisen und andere Lego-Figuren sogar auf Knopfdruck einen Schatz heben.

Zusammen mit den Lego Modellen können die Legoland-Gäste ab Pfingsten über 1.000 Fische im Haupt-Aquarium bestaunen. Neben verschiedenen Hai-Arten und Rochen werden hier auch farbenfrohe tropische Meeresbewohner wie zum Beispiel Doktorfische beheimatet sein. Die Besucher können sich durch einen acht Meter langen Glastunnel wagen und den Haien gefährlich nahe kommen. In sieben weiteren Becken sind unter anderem Seepferdchen, Zwergfeuerfische und bunte Clownfische zu Hause. Hier dürfen Meeresfans die kleinen Bewohner sogar berühren und erleben, wie sich Putzergarnelen und Seesterne anfühlen.

Adresse: Legoland Allee, 89312 Günzburg
Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Legoland-Deutschland


Auf Google Map anzeigen

In den Weihnachtsferien nach Herzenslust mit Lego bauen

Donnerstag, 25. Dezember 2008

Das Deutsche Architekturmuseum erfüllt den Traum vieler Kinder und Erwachsener: Hier darf man mit Lego-Steinen bauen, bis man keine Lust mehr hat - oder das Museum schließt!

Nach der erfolgreichen Aktion Sommer-LegoBaustelle 2008 darf in den Weihnachtsferien auch wieder gebaut werden. Große und kleine Architekten dürfen drauflos konstruieren, Kinder können zusätzlich an den Wettbewerben teilnehmen.

Kinder und Lego - Bild: © Torsten Schröder - Pixelio.de

Kinder und Lego - Bild: © Torsten Schröder - Pixelio.de

Sollten die Kinder keine Lust mehr an den bunten Steinchen haben, spricht nichts dagegen, auch die Dauerausstellung des Museums zu besuchen, die gerade auch für etwas ältere Kinder und Jugendliche interessant sein sollte: “Von der Urhütte zum Wolkenkratzer” zeigt die umfangreichste Sammlung von Modellpanoramen zur Architekturgeschichte in Deutschland. In 24 illustionistischen Großmodellen wird die Entwicklung der vom Menschen gestalteten Umwelt veranschaulicht.

Datum: 26. Dezember 2008 – 11. Januar 2009, Di – So,
31. Dezember geöffnet, 1. Januar geschlossen
Uhrzeit: 11.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ort: Deutsche Architekturmuseum Auditorium, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main
Preis: € 3 (für alle)
Oder für die Ausstellung:
EUR 6,- Erwachsene
EUR 3,- Kinder

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Frankfurt-am-Main-Deutsches-Architekturmuseum-Frankfurt-3ace77


Auf Google Map anzeigen