Artikel-Schlagworte: „Kinderhotel“

Kinderhotels sind auf kleine Besucher eingerichtet

Mittwoch, 16. Mai 2012

Der Urlaub mit der ganzen Familie macht nur dann wirklich Spaß, wenn die Hotels auch auf die Bedürfnisse der kleinen Gäste vorbereitet sind. Hier geht es nicht nur um die kurzweilige Kinderanimation und das Kennenlernen neuer Freunde. Besonders wichtig für richtig kinderfreundliche Hotels ist die Ausstattung, die hier schon bei der Möblierung auf Kinder abgestimmt ist.

Kinderhotels für die kleinen Besucher

Kinderhotels für die kleinen Besucher

Zonen, wo Kinder Kind sein dürfen

Den meisten Urlaubshotels mangelt es an speziellen Bereichen, die auf Kinder eingerichtet sind. Nicht so bei den speziell ausgewiesenen Kinderhotels. Hier gibt es oftmals separate Speiseräume für Kinder, großzügig eingerichtete Spiel- und Beschäftigungszimmer, Sporträume für Kinder und natürlich auch die legendäre Kinderdisko. Ausgehend von den Gemeinschaftsräumen für die Kinder zieht sich die familienfreundliche Ausstattung bis in die Einrichtung der Familienzimmer. Auch hier werden Kindermöbel integriert, so dass sich Kinder jeden Alters hier wirklich zu Hause fühlen können. Einrichtungsbeispiele für gute Kinderhotels bieten die Kindermöbel Angebote unter http://www.kinderschreibtisch.de/Kindermoebel. Sind Kinderhotels entsprechend eingerichtet, macht auch der Urlaub für die Eltern mehr Freude, da sich hier alle wohlfühlen können.

Kindgerechte Einrichtungen vermeiden Langeweile

Oftmals haben klassische Urlaubshotels ein Problem - sie eignen sich nicht wirklich für Kinder. Abgesehen von den Unfallgefahren der nicht für Kinder passenden Möbel und Ausstattungen führt besonders der längere Aufenthalt in nicht kindgerechten Hotels schnell zu Langeweile bei den Sprösslingen. Da hilft auch die Mal- und Spielecke in der Hotellobby nicht weiter, da hier auch die Aufsicht der Kinder oftmals vernachlässigt wird. Spezielle Kinderhotels haben da einen ganz anderen Ansatz. Hier ist alles für die ganze Familie gemacht. Das betrifft eben nicht nur die Ausstattung mit Möbeln wie Kinderstühle, Kinderbett oder auch Wickelkommode, sondern zusätzlich auch das Beschäftigungs- und Unterhaltungsangebot für die jüngsten Urlauber. Durchdacht aufeinander abgestimmt passen hier Einrichtung und Angebot bis hin zur Speisekarte zu den Bedürfnissen der gesamten Familie. Oftmals gibt es auch bestimmte Zeiten, in denen Eltern ihre Kinder quasi in der hoteleigenen Kinderbetreuung abgeben können oder sich eine spezielle Nanny buchen können. Dann wird der Urlaub im richtig eingerichteten Kinderhotel auch für Eltern zur echten Erholung.

Kinderhotels mit Charme

Die Einrichtung spezieller Kinderhotels wird vor allem in den südlichen Urlaubsländern vorbildlich vorangetrieben. Aber auch in Deutschland wächst die Zahl der Hotels, die sich speziell auch an Familien mit Kindern richten. Dann wird vom Programm bis zur Einrichtung alles getan, damit sich Eltern und Kinder gleichermaßen wohlfühlen und erholen können. Die Preise für die Kinderhotels sind dabei nicht einmal viel teurer, als vergleichbare Standardhotels. Nur der Gedanke an Kinder ist eben viel besser ausgeprägt.