Artikel-Schlagworte: „geschichte“

Baustellenführung durch das Kindermuseum im Alten Schloss in Stuttgart

Dienstag, 18. Mai 2010

Hier wird die Baustelle genau unter die lupe genommen!

Hier wird die Baustelle genau unter die Lupe genommen!

In Stuttgart entsteht derzeit ein Angebot für Kinder. Im dritten Stock des Alten Schlosses wird fleißig gebaut: Ab Oktober eröffnet hier das “Junge Schloss. Das Kindermuseum in Stuttgart”.

Regelmäßig werden jetzt schon Baustellenführungen angeboten, so haben Kinder gleich zwei Attraktionen in einer. Nicht nur können sie sich schon ein Bild über das spätere Museum machen und erste Ausstellungsbereiche besichtigen, nein, sie erfahren auch alles über die Bauarbeiten.

Worum wird es in dem neuen Kindermuseum gehen? Um die Vergangenheit Württembergs: Von der Steinzeit über die Ära der Römer und das Mittelalter bis zur Renaissance werden Gegenstände ausgestellt, die einen Einblick in das Leben ihrer Benutzer geben. Warum war ein Feuerstein so wertvoll? Was hat es mit einem vergrabenen Münzschatz auf sich? Nur gucken wäre natürlich zu langweilig, deswegen gibt es auch viele interaktive Mitmachstationen.

Am Freitag, 28. Mai, um 17 Uhr, findet die nächste Baustellenführung für Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern statt. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0711 - 89 535 111 ist dringend erforderlich. Pro Person kostet die Führung 2 EUR.

Weitere Informationen zum Alten Schloss:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Stuttgart-Altes-Schloss-Stuttgart-b66195


Auf Google Map anzeigen

Dresden 1756 von Asisi - Riesenstadtpanorama

Freitag, 5. Februar 2010

Asisi Panometer Dresden 1756, Bild: asisi.de

Asisi Panometer Dresden 1756, Bild: asisi.de

Künster Yadegar Asisi zeigt Dresden, wie es 1756 aussah.  Kutschengeräusche, Stimmengewirr und andere Stadtimpressionen werden eingespielt und der Tag-Nacht-Rhythmus wird simuliert.

Die Rahmenausstellung, gestaltet wie ein Spaziergang durch die Elbstadt, geht dem Panorama räumlich voraus. Zahlreiche originale Fragmente der Barockstadt, wie z.B. originale Anker der Frauenkirche oder ein barockes polnisch-sächsisches Allianzwappen aus Sandstein, führen noch bis 2016 in die Zeitreise ins legendäre augusteische Zeitalter ein.

Von einer zwölf Meter hohen Plattform in der Mitte des aufgespannten Rundbildes aus öffnet sich dort der Blick weit über die Dächer und Plätze der Residenzstadt bis zur Festung Königstein am Horizont. Im 105 Meter langen und 27 Meter hohen 360°-Panorama werden die Betrachter als imaginäre Besucher auf dem Turm der Katholischen Hofkirche selbst zu einem Teil der Inszenierung, zu einem Teil des barocken Dresden.

Spezielle Ferienprogramm und Familienführungen sind auf Kinder abgestimmt. Im Februar findet statt:

Vom 9. bis 21. Februar 2010
erhält man an der Kasse für 10 Cent ein Arbeitsblatt mit einer Rätselrallye. Sie stellt kleine Spürnasen auf die Probe und schickt sie mit kniffeligen Fragen auf eine spannende Spurensuche quer durch die Panoramaausstellung.

10., 12, 17. und 19. Februar jeweils von 10:00 bis 12:30 Uhr
Ich seh etwas, was Du nicht siehst – Familienführung
Wer findet die meistens Details? Im Anschluss steht Ihnen das Asisi Atelier offen, wo die entdeckten Details des 360°-Panoramas »1756 Dresden« beim Zeichnen und Basteln weiter verarbeitet werden können.

Text und Bild: asisi.de

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Dresden-Asisi-Panometer-BT-Dresden-1756-5cc2c7


Auf Google Map anzeigen

GONDWANA: Urzeitpark eröffnet am 14. Dezember 2008 im Saarland

Sonntag, 9. November 2008

Nach mehrwöchiger Aufbauzeit steht nun das Skelett des größten Landtieres, das jemals gelebt hat, im Eingangsbereich des GONDWANA-Phaehistoriums: der Argentinosaurus. Er soll ab dem 14. Dezember 2008 die Besucher des Urzeitparks auf die Erdzeithallen einstimmen, in denen sie den Lauf von 4,5 Milliarden Jahren Erdgeschichte erleben. Moderne Animationstechniken und audio-visuelle Verfahren werden den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, verspricht Geschäftsführer und Projektentwickler Matthias Michael Kuhl.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Schiffweiler-GONDWANA-Das-Praehistorium-9d9070


Auf Google Map anzeigen