Artikel-Schlagworte: „Frankfurft“

Veranstaltungen für Kinder im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt

Donnerstag, 6. Mai 2010

Das Senckenberg Museum hat seit 1981 ein Team von Museumspädagogen, die sich um Schulklassen und Kindergartengruppen kümmern, Lehrer fortbilden und viele Angebote für Kinder umsetzen.

Regelmäßige Veranstaltungen und Angebote

Schon für 4jährige Kinder finden Veranstaltungen im Senckenberg Museum statt

Schon für 4jährige Kinder finden Veranstaltungen im Senckenberg Museum statt, Bild: © beata wróbel - www.pixelio.de

So finden jeden Montag ab 15 Uhr unter dem Titel “naturJuniors” Führungen für Kinder ab 7 Jahren statt. Um 16 Uhr sind ebenfalls am Montag die “naturExplorer” dran, das sind Kinder ab 11 Jahren. Themen in nächster Zeit sind:

naturExplorer:
10. Mai 2010 - Staaten im Insektenreich mit Fokus auf die Honigbiene
17. Mai 2010 - Allerlei Eier (Dinosaurier, Meeresschildkröten, Kolibris und Schnabeltiere)
31. Mai 2010 - Höhlenbewohner vom Eisvogel bis zum Schnabeltier
07. Juni 2010 - Vorsicht heiß – Vulkane
14. Juni 2010 - Die liebe Verwandtschaft (Was verbindet Menschen mit der Etruskerspitzmaus und dem Afrikanischen Elefanten?)

Selbstverständlich kann man auch einen Kindergeburtstag im Senckenberg Museum ausrichten. Vom Dinosauriergeburtstag für 5- bis 7-Jährige bis zum Steinzeitgeburtstag des modernen Menschen für 11- bis 14-Jährige sind viele unterschiedliche Themen dabei.

Für die ganz Kleinen ab 4 Jahren findet einmal im Monat die Museums-Stunde statt, bei der gemeinsam gespielt und gelesen wird.

Sonderausstellung Boden unter unseren Füßen

Etliche Veranstaltungen haben Bezug zu aktuellen Sonderausstellungen. Noch bis zum 20. Mai geht es um den Boden unter unseren Füßen. Bakterien, Pilze, Algen, Insekten, Schnecken, Würmer und Kleinsäuger leben dort und werden in dreidimensionalen Modellen von Bodenorganismen in 10 bis 1000facher Vergrößerung, Präparaten und Filmen sowie vielen kinderfreundlichen Objekten vorgestellt.

Sonderausstellung Safari zum Urmenschen

Bis zum 15. August 2010 kann man in Frankfurt noch die Safari zum Urmenschen unternehmen. Präsentiert werden Informationen über Ausgrabungen in Afrika und eine Zeitreise, die vor sieben Millionen Jahren mit dem Sahelanthropus beginnt und über viele Stationen beim heutigen Menschen, dem Homo sapiens, endet. Dabei werden nicht nur die Ergebnisse der Forschung gezeigt, sondern auch die Forscher bei der Arbeit gezeigt. Von Präparationsverfahren bis hin zu modernen Methoden wie der Auswertung von Satellitenfotos, Computertomografie und Datierungsverfahren dürfen die großen und kleinen Besucher nicht nur schauen, sondern manchmal auch selbst ausprobieren, wie die Geräte funktionieren.

Dass viele Exponate berührt werden dürfen, macht diese Ausstellung für Blinde besonders interessant.

Es finden viele Familienführungen durch die Ausstellung statt, ebenso wie das Erlebnis “Nachts im Senckenberg Museum” für Kinder ab 8 Jahren.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Frankfurt-am-Main-Naturmuseum-Senckenberg-df0761


Auf Google Map anzeigen