Artikel-Schlagworte: „Eisenbahn“

Mit der Dampflok zu den Weihnachtsmärkten an der Romantischen Straße

Sonntag, 22. November 2009

Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein sind auch dieses Jahr die Weihnachtsmärkte entlang der Romantischen Straße in Feuchtwangen, Dinkelsbühl und Nördlingen. Zwischen den Bahnhöfen Dombühl und Nördlingen verkehren historische Schienenbusse der BayernBahn, die auf das Fahrplanangebot der Deutschen Bahn abgestimmt sind.

Am 6. Dezember 2009 fährt die Nikolausdampfbahn außerdem ins Fränkische Seenland. In diesem Jahr ist historische Dampfzug zwischen Nördlingen und Gunzenhausen unterwegs. Auch rund um München dampft ein alter Zug. Während der einstündingen Fahrt werden die Kinder vom Nikolaus besucht.

Das ist nicht nur für kleine Eisenbahnfans ein tolles Programm!

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Noerdlingen-Bayerisches-Eisenbahnmuseum-6f1cbe


Auf Google Map anzeigen

Der Westfalenpark in Dortmund wird 50 Jahre alt

Sonntag, 29. März 2009

Der erste Teil des Dortmunder Westfalenparks wurde zur ersten Bundesgartenschau in Dortmund im Jahr 1959 angelegt. Seither fanden noch zwei weitere Bundesgartenschauen statt, nämlich 1969 und 1991. Mit 70 Hektar ist ist er heute eine der größten innerstädtischen Grünanlagen Europas.

Westfalenpark - Foto: Anneke Wardenbach 2001, Stadt Dortmund

Westfalenpark - Foto: Anneke Wardenbach 2001, Stadt Dortmund

Kinder aller Altersstufen haben hier, vor allem bei schönem Wetter, ihren Spaß. Mit einer Parkeisenbahn und einem Sessellift kann man sich erst einmal einen Überblick über die Anlage verschaffen.

Im AGARD-Naturschutzhaus erfährt man etwas über ökologische Bauweisen und naturnah gestaltete Lebensräume. Aber auch Exkursionen für Schulklassen und andere Gruppen können gebucht werden.

Eine Trampolinanlage mit zehn Sprungfeldern wartet auf der Wiese unterhalb des Florianturms auf “Frösche” und andere Sprungkünstler. Wer sich beim Frog Jumping ausgetobt hat, fährt auf den Florianturm und schaut hinunter. Die Aussichtsplattform befindet sich auf 141 Metern Höhe - da hat man einen ausgezeichneten Ausblick auf große Teile des Ruhrgebiets!

Kleine Geologen kommen im Geologischen Garten auf ihre Kosten. Farbige Pflastersteine, die strahlenförmig von der Uhr ausgehen, markieren die zwölf Erdzeitalter von der Erdfrühzeit, dem Präkambrium, bis hin zur Erdneuzeit, dem Tertiär und Quartär. Der Garten ist paläobotanisch angelegt. Das heißt, die Pflanzen und Steine, die hier nebeneinander zu sehen sind, entstanden im selben Erdzeitalter, also in der Kreidezeit oder dem Peron, im Jura oder im Devon.

Zwei Puppentheater befinden sich im Westfalenpark. Das Nostalgische Puppentheater hat Vorstellungen für ganz kleine Zuschauer aber auch Erwachsene im Programm. Auf der Polizei-Puppenbühne geht es eher um Verkehrserziehung und Kriminalprävention.

Neben den einzelnen Bereichen des Parks finden auch viele Veranstaltungen statt - von Flohmärkten über das Lichterfest bis zu einer afrikanischen Nacht ist da viel dabei.

Öffnungszeiten: täglich geöffnet, je nach Eingang:
Eingang Ruhrallee 10.00 - 18.00 Uhr
Eingang Florianstraße 09.00 - 23.00 Uhr
Eingang Blütengärten 09.00 - 21.00 Uhr
Eingang Baurat-Marx-Allee 09.00 - 21.00 Uhr
Eingang Buschmühle 09.00 - 21.00 Uhr
Eingang Hörde 09.00 - 21.00 Uhr
Preise: Einzeleintritt ab 6 Jahren 2 EUR, außerdem Familientarife und Jahreskarten. Die einzelnen Attraktionen des Parks verlangen oft extra Eintritt, z. B. das Frog Jumping oder der Florianturm.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Dortmund-Westfalenpark-Dortmund-6eaac9


Auf Google Map anzeigen

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach präsentiert am 11. Januar die Narren-Zünfte

Freitag, 2. Januar 2009

Im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach lassen 31 Gebäude aus verschiedenen Orten die Vergangenheit wieder lebendig werden. In den Wohn- und Wirtschaftsräumen erhalten große und kleine Besucher einen Eindruck davon, wie die Bewohner dieser Häuser früher arbeiteten und lebten. Einige Werkstätten sind auch vorhanden. Dazu kommen Ausstellungen, wie z.B. über die oberschwäbischen Trachten des 18. und 19. Jahrhunderts, den Obstbau oder die Geschichte der Elektrifizierung.

Dampfbahn und Museumsdorf Kürnbach

Dampfbahn und Museumsdorf Kürnbach

Eigentlich ist das Museumsdorf noch bis zum März in der Winterpause, aber am  11. Januar 2009 findet hier unter dem Titel Narri, Narro! Die Narren kommen! die Präsentation oberschwäbischer Narren-Zünfte statt - Narrenspiel und Narrenumzug inklusive! Außerdem zeigen Maskenschnitzer, Häsnäher, -maler und -sticker ihr Handwerk.

In unmittelbarer Nachbarschaft des Museumsdorfes befindet sich die Dampfbahn Kürnbach, deren Anlage kostenlos besucht werden kann. An jedem 2. und 4. Sonntag im Monat ist Fahrtag, zusätzlich fährt die Bahn auch an besonderen Veranstaltungstagen des Museums.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Bad-Schussenried-Oberschwaebischen-Museumsdorf-Kuernbach-c84df9


Auf Google Map anzeigen

Nikolausfahrt mit der historischen Dampflok bei Geilenkirchen

Sonntag, 23. November 2008

Nikolaus-Zugfahrt, Foto: Michael Jungen

Nikolaus-Zugfahrt, Foto: Michael Jungen

Bereits seit 1971 werden die Nikolausfahrten mit der Schmalspurbahn in der Region Heinsberg veranstaltet und erfreuen sich großer Beliebtheit. Etliche der Nikolausfahrten, die ab Ende November stattfinden, sind schon ausgebucht.

Vom Bahnhof Gillrath aus, der sich in der Nähe der Stadt Geilenkirchen befindet, geht die 5,5 Kilometer lange Fahrt mit der Selfkantbahn nach Schierwaldenrath. An Bord sind als Ehrengäste der Nikolaus und Knecht Ruprecht, die die Kinder beschenken. Es wird Kakao und Glühwein serviert. In Schierenwaldenrath findet eine kleine Weihnachtsfeier statt, während die Lok mit Kohlen und Wasser “betankt” wird. Alternativ können die Besucher die Zeit nutzen, um sich im Kleinbahnmuseum umzusehen. Anschließend bringt der Zug seine Passagiere zurück nach Gillrath, wo sie rund zwei Stunden nach der Abfahrt weihnachtlich gestimmt wieder eintreffen.

Zwar sind im Vorverkauf viele Fahrten bereits ausgebucht, ein kleines Kontingent ist jedoch immer noch vor Ort erhältlich. Eine Übersicht über den Fahrplan und die noch erhältlichen Tickets wird auf der Webseite regelmäßig aktualisiert.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Aachen-Nikolausfahrt-mit-der-historischen-Dampflok-bei-Geilenkirchen-fc43da


Auf Google Map anzeigen