Artikel-Schlagworte: „draußen“

Größtes Kinderfest Norddeutschlands in Travemünde

Donnerstag, 3. Juni 2010

Spiel und Spaß beim Kinderfest von R.SH

Spiel und Spaß beim Kinderfest von R.SH

Am kommenden Sonntag, den 6. Juni 2010 findet in Travemünde das große Kinderfest von Radio Schleswig-Holstein statt. Stefanie Heinzmann, Queensberry, Marquess , Daniel Schuhmacher und weitere Bands werden Konzerte geben. Dazu kommen Spielaktionen, Vorführungen verschiedener Lübecker Vereine und eine Kinder-Malaktion am LTM-Strand. Neben Klassikern wie Kinderschminken und Hüpfburgen wird es auch eine Kletterwand geben, eine Bungee-Run-Station, ein Glücksrad und vieles mehr.

Mehr zur Veranstaltung:
Datum: Sonntag, den 06.06.2010
Uhrzeit: 10.00 - 18.00 Uhr
Ort: Travemünde (an der Strandpromenade und an der Travepromenade, Brügmanngarten)


Auf Google Map anzeigen

Erlebnisschifffahrt Brombachsee im Fränkischen Seenland

Mittwoch, 12. Mai 2010

Erlebnisschifffahrt mit der MS Brombachsee

Erlebnisschifffahrt mit der MS Brombachsee

Es ist immer ein Erlebnis mit Europas erstem und größten Trimaran “in See zu stechen”. Trimaran? Das ist ein Drei-Rumpf-Schiff, quasi ein Katamaran mit einem weiteren Rumpf. Für Kinder hat die MS Brombachsee dabei ganz besondere Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord: Ein Spielschiff, an dem die Kleinen ihre Kapitänsfantasien ausleben können, eine Lego-Spielecke und etliche besondere Ferienprogramme.

Am 31.05. und in den Sommerferien von Bayern und Baden-Württemberg vom 02.08. - 13.09.2010 fahren montags Kinder von 5-16 Jahren für EUR 1,00 und haben die Möglichkeit ein Minikapitänspatent zu erlangen. Hierbei erfahren die Kinder vom Bootsmann viel Wissenswertes über das Schiff und dürfen den Kapitän im Steuerhaus besuchen. Begleitpersonen zahlen den regulären Fahrpreis. Diese Aktion findet während der täglichen Rundfahrten statt und es ist keine Reservierung erforderlich.

Am Dienstag den 25.05.2010 und an allen Dienstagen in den bayerischen Sommerferien vom 03.08. - 07.09.2010 findet der Wickie-Erlebnistag statt. Während der täglichen Rundfahrten finden viele Wikingerspiele und Aktionen für Kinder rund um Wickie statt. Darunter sind das Hüpfspiel “Auf Seehunden übers Meer”, ein Wickie-Film und ein Angelspiel.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Pleinfeld-Erlebnisschifffahrt-Brombachsee-7c894d

Weltweit längster Baumwipfelpfad im Bayrischen Wald

Freitag, 30. April 2010

Baumwipfelpfad und Aussichtsturm im Bayrischen Wald

Baumwipfelpfad und Aussichtsturm im Bayrischen Wald

Oft ist es nicht so einfach, Kinder zum Wandern oder Spazierengehen zu bewegen. Aber ein Baumwipfelpfad ist so spannend mit seinen neuen Perspektiven und Ausblicken, mit seinen Möglichkeiten, sich als Tarzan, Robin Hood oder Spiderman zu sehen, dass sich der Faszination kaum ein Kind verschließen kann.

Der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald mit seinen 1300 Metern Steglänge ist der längste weltweit. Die acht bis 25 Meter, in denen sich der Pfad über dem Boden schlängelt, erreicht man bequem mit einem Aufzug vom Einstiegsturm aus, so dass auch Senioren, Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer dieses großartige Angebot nutzen können. Die letzte Etappe des Weges ist ein 44 Meter hoher Aussichtsturm.

Damit es den Kindern nicht zu langweilig wird, sorgen drei Erlebnisstationen mit Seil- und Wackelbrücken, Trapezen und Balancierbalken unterwegs für Abwechslung. Entlang des Weges informieren Informationstafeln über die biologische Vielfalt des Bergwaldes.

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung sind ein Tier-Freigelände im Nationalpark Zentrum, das ganzjährig kostenlos zu besuchen ist und das Informationszentrum im Hans-Eisenmann-Haus.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Neuschoenau-Baumwipfelpfad-im-Nationalpark-Bayrischer-Wald-d658be


Auf Google Map anzeigen

Landesgartenschauen 2010

Dienstag, 13. April 2010

Auch wenn in diesem Jahr keine Bundesgartenschau stattfindet, richten doch etliche Bundesländer Landesgartenschauen aus, die größtenteils noch in diesem Monat eröffnen. Hier einige Informationen zu den Angeboten für Kinder.

Landesgartenschau Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen
12. Mai bis 10. Oktober 2010

Kinder an der Neckarquelle, © Landesgartenschau Villingen-Schwenningen

Kinder an der Neckarquelle, © Landesgartenschau Villingen-Schwenningen

Neben dem obligatorischen Grünen Klassenzimmer sind für Eltern und Kinder sicher die folgenden Einrichtungen interessant: Der riesige “schwätzende Wecker”, der nicht nur die Uhrzeit anzeigt, sondern vor allem auf Knopfdruck etwas über die Uhrenstadt Schwenningen erzählt. Eltern können ihre Kinder im Kirchenpavillon taufen lassen. In einer ehemaligen Tankstelle werden Speis und Trank ausgeschenkt. Ein riesiger Polter, das ist ein Holzstapel, wie man sie als Holzlager im Wald kennt, wurde als Veranstaltungs- und Ausstellungsraum eingerichtet. Kinder und Erwachsene erfahren viel über den Wald, z. B. in einem 12 Meter langen Diorama mit Motiven des Südschwarzwaldes, mit Waldarbeitern, Modelleisenbahnen, einem Sägewerk und über 1000 Bäumchen. Außerhalb des Polters wird ein Entdeckungspfad durch das Gestrüpp eingerichtet, in dem Tierskulpturen, ein Baumhaus und ein Baumscheibenmemory warten.

Landesgartenschau Bayern “Innspiration” in Rosenheim
23. April bis 3. Oktober 2010

Hier sind besonders die Kinderkajakstrecke und der Spielfluss am Hammerbach hervorzuheben, ein Abenteuerspielplatz, die Kletterskulptur und die Arche im Mangfallpark Nord. Der Kinderbuchautor Helme Heine erarbeitete zusammen mit der Gartenschau das Mullewapp-Haus, in und an dem ein buntes Kinderprogramm stattfinden wird.

Landesgartenschau Hessen in Bad Nauheim
24. April bis 3. Oktober 2010

Hier wurde ein Waldspielplatz eingerichtet, dessen Stationen nach einer Geschichte um Waldgeister und einen Schatz benannt sind: Schwarzdorn-Labyrinth, Steg der Verzweiflung, Salzstangen-Garten und Kristallturm sind nur einige davon. Außerdem gibt es im Kurpark eine Minigolf- und eine Boule-Anlage. Am großen Teich kann man mit einem Boot in See stechen und am Alicegarten befindet sich ein weiterer Spielplatz. Die Wald-Klang-Lichtung im Goldsteinpark wird sicher auch Kinder verzaubern.

Landesgartenschau Niedersachen “Ein Bad im Blütenmeer” in Bad Essen
23. April bis 17. Oktober 2010

Kinder werden sicher im Wald auf die Hochsitze klettern wollen und anschließend das Hüttendorf bespielen. Außerdem gibt es einen Familienpark - aber die Informationen darüber sind bisher leider dürftig.

Landesgartenschau Nordrhein-Westfalen “Zauber der Verwandlung” in Hemer
17. April bis 24. Oktober 2010

Bauarbeiten am Waldspielplatz, © Landesgartenschau Hemer / Tölle

Bauarbeiten am Waldspielplatz, © Landesgartenschau Hemer / Tölle

Hier wurden zwei große Spielplätze gebaut, ein über 3000 Quadratmeter großen Waldspielplatz und ein Wasserspielplatz. Zusätzlich gibt es eine sehr schöne Skateranlage und den Park der Sinne mit einem Irrgarten und verschiedenen Gärten, die die Sinne Tasten, Schmecken, Riechen, Sehen und Hören ansprechen. Kinder mögen bestimmt den Garten des Gleichgewichtssinns, in dem man auf einer überdimensionalen Zahnbürste balanciert. Die Gärten der Bewegung sorgen dafür, dass Kinder und Erwachsene sich austoben können.

Landesgartenschau Sachsen-Anhalt “Natur findet Stadt” in Aschersleben
24. April bis 10. Oktober 2010

Leider gibt es noch sehr wenig Informationen. Es sind diverse “Spielpunkte” und eine Spiellandschaft eingerichtet worden sowie ein sensorisches Labyrinth. Spezielle Sitzmöbel, die Flüsterolearien, werden Besuchern etwas über die Stadt Aschersleben erzählen.

Imaginata in Jena öffnet wieder

Dienstag, 30. März 2010

Die Fresnel-Linse aus der Imaginata-Box, Bild: Imaginata e.V. in Jena

Die Fresnel-Linse aus der Imaginata-Box, Bild: Imaginata e.V. in Jena

Die Imaginata nennt sich “Experimentarium für die Sinne”, und Kinder sich können nach diesem Motto an über hundert Experimenten im Stationenpark ausprobieren. Von Hörspiegelohren über ein Hochseilrad bis zum Lichtlabyrinth werden nicht nur die Wahrnehmung, sondern der ganze Körper angesprochen. Die Aktionen finden sowohl draußen als auch drinnen statt und bieten genügend Raum zum Toben - es wird also nicht nur der Kopf angestrengt.
Außer dieser festen Ausstellung werden Theater, Konzerte, Vorträge, Ausstellungen, Weiterbildungsveranstaltungen und andere Workshops angeboten.

Z. B. kann man sich am Montag, den 12. April 2010 von 8.00 bis 14.00 Uhr für den Kinder- und Jugendzirkus Tasifan anmelden. Zwischen dem 28. Juni und dem 3. Juli 2010 arbeiten Zirkus-, Theater- und Sozialpädagogen mit Kindern in der Imaginata - ein Konzept, das sich in den letzten Jahren bereits bewährt hat.

Für ganze Gruppen bieten sich Workshops an wie “Linsenlos”, bei dem eine einfache Lochkamera gebaut wird, das Seifenblasenatelier schon für 4jährige Kinder, ein Erfinderkabinett, verschiedene Farbenspiele für unterschiedlich alte Kinder und noch einiges mehr. Es spricht auch nichts dagegen, diese Workshops als Bestandteil eines Kindergeburtstags zu nutzen. Manche Angebote dauern nur eine Stunde, andere einen halben Tag.

Die Imaginata ist ab Ende April wieder für Einzelbesucher geöffnet, aber nur am Sonntag. In der Woche kann man sich eventuell anderen Gruppen anschließen, sollte aber in jedem Fall erst einmal anrufen.

Wer die Imaginata “mobil” kennenlernen möchte, kann auch eine Box bestellen, die auf 3,5 Kubikmetern 25 Elemente aus den Bereichen Optik, Bewegung, Spiel, Konstruktion und Erfinden enthält - interessant z. B. für Bildungseinrichtungen, Messen und andere Veranstaltungen.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Jena-Imaginata-in-Jena-e419e0


Auf Google Map anzeigen

Neuland-Park in Leverkusen: Ein einziger großer Spielplatz

Montag, 22. März 2010

Dinosaurierskulptur im Neuland-Park

Dinosaurierskulptur im Neuland-Park

Das ehemalige Landesgartenschaugelände am Rhein wurde zu einem großen Park umgebaut und steht seither kostenlos zur Verfügung. Für Eltern ist es ideal, denn im ganzen Park sind Spielgeräte verteilt, so dass man problemlos auch mit dem spazier-unwilligsten Kind eine Runde drehen kann - von Schaukel zu Rutsche zu Kunstwerk. Denn selbst die diversen Skulpturen und Gebäude lassen sich in den Kinderrundgang mit einbeziehen: Vom Dinosaurier in der Nähe des Eingangs über den asiatischen Pavillon bis zu den Stahlkonstruktionen mit eingefärbtem transparenten Kunststoff, durch die man die Landschaft in Rot, Gelb und Blau betrachten kann - mit ein wenig Fantasie kann man jedes Kind dafür begeistern.

Interessante Blicke auf den Park und die Landschaft

Interessante Blicke auf den Park und die Landschaft

Überquert man die elegant geschwungene Neulandbrücke, gelangt man zum Rheinufer. Hier gibt es einen Minigolfplatz, einen Wasserspielplatz und den Kletterdrachen aus Seilen.

Kehrt man wieder zum Kernstück des Parks zurück, spaziert man an den Themengärten vorbei, besucht rasch die lustigen bunten Figuren zwischen den Rosen und begibt sich dann auf schnellstem Wege zu dem großen Abenteuerspielplatz. Hier stehen viele Holzhütten auf Stelzen und sind durch Stege, Brücken, Seile und Tau-Netze verbunden. Außerdem können Kinder nach Herzenslust im Sand buddeln, die kleine Kletterwand benutzen, mittlere und kleine Rutschen hinunterrutschen und eine Seilbahn gibt es auch.

Spielplatz Kuddelmuddel

Spielplatz Kuddelmuddel

Besonders gut haben mir die Weidenburgen gefallen: Hier hat man Weidenzweige eng beieinander im Kreis gepflanzt und auf einer Höhe von ca. 120 Zentimetern gekappt. Außerdem liegen Stapel weiterer Weidenruten bereit, aus denen man sich Dächer für die Räume bauen kann oder was einem sonst noch in den Sinn kommt. Das wird von den Kindern gern angenommen!

Eigentlich reicht das als Programm für einen Nachmittag. Wer aber gut zu Fuß ist, spaziert noch an der Dünn entlang. Obwohl dieser Weg direkt an der A1 liegt, ist er hübsch angelegt und durch einen Fisch-Lehrpfad und eine Hängebrücke über das Flüsschen interessant gestaltet. Da wo Autobahn und Europaring sich kreuzen, liegt die Skateranlage. Von hier aus ist es ein Katzensprung zum Multiplex-Kino und den Einkaufszentren.

Weidenburgen mit vielen Zweigen und Ästen zum Bauen

Weidenburgen mit vielen Zweigen und Ästen zum Bauen

Es finden auch immer mal wieder Feste und andere Veranstaltungen im Park statt:
10.04.2010 Frühlingsfest für die ganze Familie
30.05.2010 Dritte Hör- und Lesemeile
31.07.2010 Sommerferien Halbzeit Party, ein bunter Familien- und Kindertag
01.08.2010 Vierte Hör- und Lesemeile
28.08.2010 Inlinespeedskatingcup auf der Sparkassen Arena

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Leverkusen-Neuland-Park-Leverkusen-f16bac


Auf Google Map anzeigen