Artikel-Schlagworte: „die fünf Sinne“

Deutsches Hygiene Museum in Dresden

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Kinder-Museum im Deutschen Hygiene Museum, Foto: Oliver Killig

Kinder-Museum im Deutschen Hygiene Museum, Foto: Oliver Killig

Hygiene klingt erst einmal nicht so, als ob Kinder davon begeistert sein müssen, aber die Ausstellung des Deutschen Hygiene Museums dreht sich um alle Aspekte des menschlichen Lebens. Für Kinder gibt es einen eigenen Museums-Bereich. Und tatsächlich ist das Museum so beliebt, dass es sogar jetzt in den Herbstferien an einem zusätzlichen Tag öffnen musste, um dem Andrang gerecht zu werden. Ein schönes Ziel also auch für den Winter, wenn man nicht mehr so viel draußen sein kann.

Die Dauerausstellung “Abenteuer Mensch” umfasst die Bereiche “Der Gläserne Mensch” - Bilder des Menschen in den modernen Wissenschaften, “Leben und Sterben” - Von der ersten Zelle bis zum Tod des Menschen, “Essen und Trinken” - Ernährung als Körperfunktion und Kulturleistung, “Sexualität” - Liebe, Sex und Lebensstile im Zeitalter der Reproduktionsmedizin, “Erinnern, Denken, Lernen” - Kosmos im Kopf: Das Gehirn, “Bewegung” - Die Kunst der Koordination sowie “Schönheit, Haut und Haar” -  Offene Grenze zwischen Körper und Umwelt.

Im Kindermuseum lernen Kinder alles über die fünf Sinne - das meiste an interaktiven Installationen, manches auch über Videos. Bis zum 3. Januar 2010 läuft außerdem noch die Sonderausstellung des Grazer Museums “Frida & Fred”, in der Bewegung und spielerisches Entdecken des eigenen Ichs im Zentrum stehen.

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Dresden-Das-Deutsche-Hygiene-Museum-dfb80a


Auf Google Map anzeigen