Artikel-Schlagworte: „Ausflugsziele für Kinder“

Spaß rund um Stuttgart – trotz Schnee und Eis mit Kindern unterwegs

Freitag, 3. Januar 2014

Stuttgart im Winter

Es ist Mitte Dezember, wir Eltern befinden uns im üblichen Vorweihnachtsstress und freuen uns auf die anstehenden Feiertage. Besonders um Weihnachten will man natürlich gemeinsam mit der Familie etwas unternehmen, doch in den kalten Wintertagen ist es nicht immer so einfach ein passendes Programm zu finden. Als Familie im Kessel müssen wir uns trotzdem keine Sorgen machen, denn auch im Winter können wir uns auf ein kinderfreundliches Stuttgart verlassen!

Auf den Spuren fremder Völker und des Weihnachtssterns

Schon seit Jahrhunderten sind Sterne typische Symbole Weihnachtens, beruhend auf der biblischen Geschichte des Weihnachtssterns, dem angeblich die drei heiligen Könige zu Christi Geburt folgten. Genau mit diesem Geheimnis des Weihnachtssterns befasst sich auch das Planetarium in Stuttgart und bietet mit einem Sonderprogramm zur Weihnachtszeit eine tolle Abwechslung zu den üblichen Vorstellungen. An einigen Tagen gibt es diese Sondervorführung sogar speziell für jüngere Kinder, laut dem Programmheft ist sie ab 5 Jahren geeignet.

Gerade im Winter bieten sich immer Museen für einen spannenden Tagesausflug an! So lassen sich viele Jungs von schnellen Sportautos im Mercedes-Benz-Museum begeistern und im Lindenmuseum entdecken unsere Kleinen fremde Völker und Kulturen, die wir vielleicht selbst noch nicht kannten. Beide Museen haben übrigens über den Winter neben den Dauerausstellungen auch spezielle Vorführungen und Events im Programm!

Abenteuer bei Schnee und Eis

Mit etwas Glück haben wir einige schöne Tage während der kalten Jahreszeit, die sich auch für Ausflüge an der frischen Luft anbieten. Direkt in Stuttgart ist der Killesberg ein beliebtes Ziel, egal ob im Sommer oder im Winter. Die Jüngeren spielen auch bei Kälte begeistert auf dem großen Spielplatz und die Großen können ausgiebige Spaziergänge unternehmen. Aber auch in der Umgebung gibt es tolle Ausflugsziele, ein Geheimtipp dieses Jahr sind die Murrhardter Wasserfälle: Wandern Sie in der wildromantischen Hörschbachschlucht zu den Wasserfällen, die im Winter in Schnee und Eis ihre wahre Schönheit offenbaren und einen atemberaubenden Anblick bieten!

Zwar unter einem Dach aber trotzdem kalt ist die Eishalle in Reutlingen. Hier kann man im Winter Schlittschuhlaufen gehen und sich bei einer Tasse Glühwein vom Sport erholen. Übrigens bietet die Halle an bestimmten Tagen einen reduzierten Preis für Familien an.

All-Time-Klassiker

Nach all den Aktivitäten kommt man gerne verfroren nach Hause, dann kann man sich in einem der vielen Bäder wieder aufzuwärmen. Ob das Hallenbad in Cannstatt oder das große Fildorado, im Kessel gibt es eine große Auswahl an Bädern die auch für Kinder geeignet sind.

Neben all den Unternehmungen kann man aber auch klassisch ins Kino gehen, schließlich laufen um Weihnachten immer viele neue Spielfilme, die man sich gerne gemeinsam anschaut. Eine große Auswahl haben übrigens das Cinemaxx in Sindelfingen und der Traumpalast in Esslingen, beide liegen jedoch etwas außerhalb von Stuttgart.

War kein Vorschlag für Ihre Familie dabei? Wir freuen uns über Ihr Feedback, schreiben Sie einfach einen Kommentar mit Ihren Ideen! Genießen Sie die Feiertage und viel Spaß bei Ihrer winterlichen href="http://blog.mitkid.de/top10-ausflugsziele-in-stuttgart-und-umgebung/">Freizeit in Stuttgart!

Ein Familienausflug nach Berlin planen

Dienstag, 31. Juli 2012

Berlin Brandenburgertor Wolfgang Staudt @Flickr

Wolfgang Staudt @Flickr

Viele Familien nutzen die Wochenenden und Ferien für Ausflüge, um dem sonst streng organisierten Alltag ein wenig zu entfliehen und gemeinsam an neuen Erlebnissen teilzuhaben, die fernab vom Alltagstrott sind. Dabei muss es nicht immer die Fahrradtour auf heimischen Waldwegen oder der Besuch in der Eisdiele im Nachbarsort sein, um die nötige Zerstreuung zu bekommen. Einige Eltern zieht es mit ihren Kindern für ein familiäres Abenteuer nach Großstädten wie der Hauptstadtmetropole Berlin, die für ihre scheinbar unermessbare Bandbreite an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten bekannt ist. Im Sommer etwa versprechen die Berliner Seen reines Badevergnügen und an schlechten Wettertagen können sich Familien attraktive Rabatte für ein Schwimmbad in Berlin sichern. Die Auswahl ist derart riesig, dass es ein Ding der Unmöglichkeit ist, alle spannenden Ecken und Orte, die Berlin Familien zu bieten hat, an einem Tag abzuklappern. Insbesondere in den Ferien locken außerordentlich viele Einrichtungen, Organisationen oder Verbände mit Programmen für die ganze Familie, die ausgiebig in Anspruch genommen werden können.

Einige Highlights für Groß & Klein in Berlin

Eine Exkursion durch die Berliner Großstadt lohnt sich immer, gerade weil die Liste an empfehlenswerten Ausflugszielen bis ins Unendliche erweitert werden kann. Für unvergessliche Momente mit der Familie sorgen zum Beispiel Besuche der folgenden Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungen:

  • das Sea Life im Herzen von Berlin bringt mit seinen einheimischen Fischarten, aber auch exotischem Wassergetier wie Kraken, Krabben, Rochen, Seesternchen und kleine Haie Kinderaugen zum Staunen
  • für die kleinen Fans der bunten Legosteine ist das Legoland am Potsdamer Platz ein Ort, an dem Kinderträume wahr werden können
  • frei laufende Pelikane und riesige Seekühe im Tierpark in Friedrichsfelde begeistern nicht nur die kleinen Besucher
  • eine Fahrradtor zur höchsten Erhebung Berlins – dem Teufelsberg am nördlichen Grunewald– bietet allerhand Freizeitspaß: von Drachenfliegen, Klettern, Wandern, die Besichtigung einer ehemaligen amerikanischen Abhörstation bis hin zum besten Panorama-Blick auf Berlin ist auf diesem waldigen Gelände alles möglich
  • das Naturkundemuseum in Stadtmitte lässt die Herzen kleiner Dinosaurierfans höher schlagen
  • in der Archenhold-Sternwarte Berlin können Alt und Jung etwas von der Weite des Universums zu spüren bekommen
  • auf einer Spreerundfahrt bekommt die ganze Familie viel von der Metropole Berlin zu sehen
  • auf der Spiellandschaft im Britzer Garten können sich die Kinder bis zur eintretenden Müdigkeit austoben

Die genannten Aktivitäten sind ein Bruchteil dessen, was es in der deutschen Hauptstadt für Familien zu sehen und zu erleben gibt. Sie alle machen Berlin zu einem insgesamt perfekten Ausflugsziel an Wochenenden oder Ferientagen. Der Großstadt Attitüde entsprechend können Familien zudem beim Lieferservice in Berlin bestellen und auf diese Weise einen ereignisreichen Ausflug entspannt ausklingen lassen, bevor die Herausforderungen des typischen Familienalltages von Vorne beginnen.

Kinderfreundlicher Urlaub garantiert: Schöne Ferienwohnung auf Usedom

Mittwoch, 11. Juli 2012

Vom gemeinsamen Sommerurlaub sollen alle was haben: Die Eltern wollen sich erholen, Kinder wollen etwas erleben. Wer gerne ans Meer fährt, ist an der Ostsee richtig, denn die schöne Ferienwohnung auf Usedom bietet für Groß und Klein ruhige Ferien an.

Natur erleben am Wasser und im Wald

Copyright: Gerald Schilling

Copyright: Gerald Schilling

Die östlichste zu Deutschland gehörende Ostseeinsel Usedom ist mit ihrer weiten Dünenlandschaft und den Kiefernwäldern der perfekte Ort für einen kinderfreundlichen Urlaub. Eine schöne Ferienwohnung auf Usedom bietet Familien mit Kindern Platz und Gemütlichkeit. Lärm, Stress und Hektik können hier losgelassen werden, egal ob am Strand oder im Garten der Ferienwohnung – und die Kinder haben die Möglichkeit, sich frei zu bewegen, am Strand zu toben, im Garten zu schaukeln oder im Wald nach Fröschen zu suchen. Kinderfreundliche Sandstrände laden ein, große Sandburgen zu bauen, während die Eltern in einem der vielen Strandkörbe entspannen.

Lage und Ausstattung garantieren idealen Urlaub

Einige Ferienwohnungen verfügen über direkten Zugang zum Strand, sodass die schöne Ferienwohnung auf Usedom direkt mit dem Spaß an Strand und Wasser verbunden ist. Viele Ferienwohnungen haben auch Fahrräder, die von den Gästen genutzt werden können. Ob auch ein Fahrradkindersitz vorhanden ist, sollte jedoch vorher abgeklärt werden. Neben Bällen und Sandspielzeug für draußen ist in vielen Ferienwohnungen auch Spielzeug für Regentage vorzufinden. Bei der Buchung sollte bedacht werden, dass eine Ferienwohnung in ausreichender Größe auch bei schlechtem Wetter einen angenehmen Aufenthalt garantiert.

Tipps und Hinweise für kinderfreundliche Ausflüge

Meistens liegt in der Ferienwohnung ein Stapel an Informationsmaterial bereit, welche Hinweise auf gemeinsame Ausflugsmöglichkeiten bereithalten. Egal ob die Kinder an alten Windmühlen oder Erfindungen interessiert sind, für jeden ist hier etwas dabei. Vor allem die Tierfreunde kommen auf ihre Kosten, denn die Ostseeinsel Usedom hat neben dem Fisch im Wasser auch noch einige andere Tierattraktionen zu bieten. So gibt es eine Schmetterlingsfarm, ein Tropenhaus mit exotischen Tierarten sowie ein Wisentgehege. Auch kulturelle Angebote wie Kindertheater und Erlebnisgastronomie unterstreichen das kinderfreundliche Angebot auf der Insel. Einige Ferienanlagen bieten sogar Kinderbetreuung an. Dort werden die Kinder altersgerecht betreut und unterhalten, während die Eltern Zeit für sich genießen können. Erfolgt am Abend die Rückkehr in die schöne Ferienwohnung auf Usedom, so können alle Familienmitglieder ihre Erlebnisse miteinander teilen. Auch ein gemeinsames Abendessen auf der Terrasse, wo die Kinder auch noch spielen können, rundet einen Tag auf der Ostseeinsel ab.

Schöne Ferienwohnung auf Usedom buchen

Der kinderfreundliche Urlaub auf Usedom kann entweder über das Reisebüro oder online gebucht werden. Für Angebote von Privatpersonen lohnt ein Blick in Tageszeitungen oder Magazine. Selbstverständlich können auch Tipps aus dem Freundeskreis hilfreich sein, um eine schöne Ferienwohnung auf Usedom zu finden.

Grusel-Spaß zu Halloween im LEGOLAND Discovery Centre Duisburg

Dienstag, 29. September 2009

Der Siegeszug von Halloween als fester Bestandteil des Jahreslaufs ist hierzulande nicht aufzuhalten. Wem das reine Süßigkeiten-Abgreifen zu blöd ist, kann mit seinen Kindern im Duisburger Hafen im LEGOLAND Discovery Centre eine gruselige Reise unternehmen. Zusammen mit dem schaurig-netten Dr. Frank N. Stein erleben die Kinder in der Gruselschule Abenteuer, können ihren Mut beim Fledermäuse-Finden, dem Ritt auf dem Feuerdrachen durchs Gruselschloss oder der Erweckung eines künstlichen Menschen im Labor des verrückten Professors erproben. Nach so viel Schrecken folgt der 4D-Kino-Film „Der Zauberschwur“. Alle bestandenen Prüfungen werden am Ende mit dem Gruseldiplom belohnt.

Für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren sind die Attraktionen auf dem 3.500 Quadratmeter großen Indoor-Abenteuerland gedacht, so die Veranstalter. Den ganzen Oktober lang verwandelt sich das Centre in ein Zauberland. Und das Beste: Statt der regulären Eintrittspreise von 14,95 € für Große und 10,95 € für Kleine (3-11 Jahre), können Onlinebucher unter www.legolanddiscoverycentre.com/duisburg bei Vorausbuchung fast die Hälfte sparen. Es gibt Tickets ab 6,50 € pro Person – dazu gibt’s Express-Einlass, mit dem lange Schlange-Stehen ersatzlos wegfällt.

Wir finden, das ist mal eine sinnvolle Alternative zum sinnlosen Kalorienhamstern in der genervten Nachbarschaft. Lego war, ist und bleibt einfach supertolles Spielzeug. Und wenn das dann noch in Geschichten, Abenteuern und Erlebnissen „verpackt“ ist, bekommt es von uns 5 Sterne.

Viel Spaß beim Gruseln!

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Duisburg-Legoland-Discovery-548d20


Auf Google Map anzeigen

Familienzeit für Aktive: Ausflugsziele für Kinder unter www.mitkid.de

Dienstag, 23. Dezember 2008

Weihnachtsferien: Statt sinkender Laune steigender Spaß
Ludwigsburger Agentur macht sich für Familienzeit stark

mitkid.de – Jetzt ist Familienzeit!“ geht online. Das neue Webportal für aktive Familien bietet viele Anregungen für gelungene Freizeitgestaltung. Schnell finden Familien mit Kindern jeden Alters Ausflugsziele aus ihrer Region. Das Besondere: Besucher, die schon dort waren, können einen Erfahrungsbericht schreiben. So sehen auch andere, für wen das Ziel besonders geeignet ist oder auch, was nicht so schön war. Ohne langes Suchen – mitkid.de anklicken und gut!

Über 1.000 Ausflugsziele mit regionalem Schwerpunkt (und mit bundesweiter Blickrichtung für die weitere Entwicklung) bilden das Startangebot. Und es kommen täglich weitere hinzu. mitkid.de ist die ideale Plattform für Eltern, um anderen Eltern und Interessierten wie Großeltern, Tanten, Onkeln, Erziehern etc. – eben allen, die mit Kindern unterwegs sind – authentische Hinweise für tolle Ausflüge zu geben. Neben den Eckdaten zu Alterseignung, Zeitbedarf, Schlechtwetteroptionen oder Öffnungszeiten ist es genau diese persönliche Mitmachkomponente der Erfahrungsberichte, die das Portal so nützlich und wertvoll macht.

„Wir wollten ein Portal schaffen, das diejenigen maßgeblich prägen, die es auch nutzen“, beschreibt Ronald Hajdo die Idee. Als Initiator der innovativen Familienplattform sieht er gerade jetzt, wenn mit Riesenschritten die Weihnachtsferien nahen, beste Chancen für das mitkid-Angebot: Um Langeweile und Genöle gar nicht erst aufkommen zu lassen. Der Social-Media-Enthusiast ist Gründer und Inhaber der Ludwigsburger Online-Agentur VERDURE Medienteam und sucht stets neue Nutzungsformen fürs Internet. Er weiß: So zahlreich das Angebot von Freizeitpark bis Mitmach-Ausstellung, so zeitraubend die Suche nach Details und Rahmenbedingungen. Hier leistet „mitkid.de“ gute Dienste. Wann ist geöffnet? Gibt es genügend Wickelplätze? Kann man auch bei schlechtem Wetter etwas erleben? Hat mein 10-Jähriger dort noch seinen Spaß? Diese Fragen beantworten die, die wissen, was einen schönen Familientag ausmacht. Und ganz einfach online lassen sich die eigenen Erfahrungen auch für andere ins Netz stellen. Da sieht man gleich, was auf einen zukommt.

„mitkid.de – Jetzt ist Familienzeit!“ kann auf Dauer nicht vom Enthusiasmus der Gründungsphase existieren. Deshalb wird auf Werbung nicht verzichtet, allerdings nur solche, deren Angebot für die Zielgruppe auch einen Mehrwert bietet. Zudem finanziert sich das Portal über Sponsoren von regionalen und familienfreundlich ausgerichteten Unternehmen, die sich ebenfalls mit eigenen Angeboten präsentieren können. Ganz nah dran eben an allem, was für gute Familienzeit und großen Spaß nötig ist. Jetzt können die Ferien kommen…

Was bisher geschah, steht in diesem Projekt Blog: http://blog.mitkid.de

Pressekontakt:
Kerstin Gojan-Dietz im
VERDURE Medienteam
Tel.  07141 6887788
E-Mail: presse@mitkid.de


Ansprechpartner Vermarktung:

Ronald Hajdo im
VERDURE Medienteam
Tel.  07141 6887788
E-Mail: ronald.hajdo@mitkid.de


mitkid.de wird betrieben und vermarktet von:

VERDURE Medienteam GmbH
Keplerstr. 6, 71636 Ludwigsburg
www.verdure.de


Auf Google Map anzeigen