Das versüsst kleinen Indianer-Fans die Weihnachtsferien: Sitting Bull in Bremen

0 Kommentare      29.12.2008, 12:12 Uhr   |   Von Petra Schulten

Diese Ausstellung ist wohl nichts für die ganz Kleinen, aber größere Kinder, die sich brennend für Indianer oder die Geschichte der USA interessieren, können hier in die Vergangenheit Nordamerikas eintauchen. Für Kinder ab 5 oder 6 Jahren gibt es auch spezielle museumspädagogische Veranstaltungen.

Auf zirka 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche widmet sich „Sitting Bull und seine Welt“ in Form einer biografischen Zeitreise dem Volk der Lakota-Sioux und ihrem bekanntesten Anführer. Historische Fotografien und rund 180 Originalexponate, darunter ein Bison, Waffen, Kleidung, Schmuck oder künstlerische Objekte sowie nicht zuletzt einige persönliche Erinnerungsstücke aus dem Besitz Sitting Bulls lassen die Kultur der Lakota lebendig werden. Ihre Geschichte ermöglicht dem Besucher Einblicke in Themen wie Kulturkonflikt, Gewalt oder Menschenrechte, die bis heute nicht an Aktualität verloren haben.

Bis zum 3. Mai 2009 ist die Ausstellung „Sitting Bull und seine Welt“ im Überseemuseum Bremen zu sehen.

Spezielle Kinderveranstaltungen (Anmeldung bitte unter 0421 – 160 38 171):

Di., 30.12.08, 10 – 13 Uhr
So lebten sie in der Zeit Sitting Bulls, Ferienprogramm mit Indianerwerkstatt

Fr., 2.1.09, 10 – 13 Uhr
Vom Leben eines Häuptlings, ab 6 Jahre, mit Indianerwerkstatt

So., 4.1.09, 12 Uhr
Sitting Bull und seine Welt, Familienführung und Indianerwerkstatt

Di., 6.1.09, 10 – 13 Uhr
Wie aus dem Indianerjungen „Hunkešni“ der Häuptling Sitting Bull wurde, ab 6 Jahre

So., 18.1.09, 12 – 14 Uhr
Die Welt der Sioux kennen lernen mit Kleidung, Tipi-Aufbau, Zeichensprache, Spielen und vielem mehr, ab 5 Jahre

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Bremen-Ueberseemuseum-5e6429


Auf Google Map anzeigen

Pressemitteilung: Winterwandern im Watt für die ganze Familie

0 Kommentare      28.12.2008, 10:12 Uhr   |   Von Petra Schulten

Eiskalter Wind, glitzernde Eisflächen und bei jedem Schritt knirscht und knackt der sandige Boden unter den Füßen: Wenn das Wasser weg ist, bietet das Wattenmeer auch in der kalten Jahreszeit eine Welt voller Wunder. Was im Sommer – barfuß und mit Sonnenbrille – zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten an der Nordsee gehört, ist auch im Winter möglich: Wandern im Watt. Mit dickem Anorak, Gummistiefel und warmen Socken ausgestattet, lässt sich die Landschaft aus Schlamm und Schlick mit all den Hinterlassenschaften des Meeres allein oder in der Gruppe erleben.

Wattlandschaft bei Cuxhaven - Bild: Mundo Marketing GmbH

Wattlandschaft bei Cuxhaven - Bild: Mundo Marketing GmbH

Seit 1986 ist das Wattenmeer an der niedersächsischen Nordseeküste als Nationalpark geschützt. Vor Cuxhaven befindet sich eine der größten zusammenhängenden Wattenflächen. Diese zu erkunden, ist im Nordseeheilbad eine der Hauptattraktionen für die ganze Familie. Eine große Auswahl an geführten Wattwanderungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wird hierzu angeboten. Dabei erhalten die Teilnehmer alle wichtigen Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt dieser besonderen Naturlandschaft. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann Wattwurm und Wattvogel auch per Pferdekutsche erleben.

Weitere Informationen zu den geführten Wattwanderungen und den täglichen Wattwanderzeiten gibt es bei der
Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH,
Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven,
Tel. (04721) 404-200, Fax (04721) 404-199

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Cuxhaven-Winterwandern-im-Watt-fuer-die-ganze-Familie-06d199


Auf Google Map anzeigen

Schokolade mal anders: Ausstellung im Botanischen Garten München

0 Kommentare      27.12.2008, 13:12 Uhr   |   Von Petra Schulten

Schokolade - Bild: © Joujou - Pixelio.de

Schokolade - Bild: © Joujou - Pixelio.de

Noch bis zum 06.01.2009 kommen im Botanischen Garten München-Nymphenburg Leckermäuler auf ihre Kosten. Dass die Kakao-Pflanze die Grundlagen für Schokolade bietet, weiß jedes Kind. In München-Nymphenburg werden aber viele viele andere Pflanzen mit unserer Lieblingssüßigkeit in Verbindung gebracht, schließlich gibt es z. B. auch Erdbeerschokolade, Chilischokolade, diverse Sorten von Nussschokolade und Kaffeeschokolade. Das sind aber nur wenige Beispiele.

In der Ausstellung im botanischen Garten lernt die interessierte Schokonase aber nicht nur viele dieser Schokoladen-Pflanzen kennen, sie erfährt selbstverständlich auch etwas über die Herkunft und Zubereitung von Schokolade. Historisches, Geschichten und Utensilien rund um die Schokolade runden die Ausstellung ab.

Wer sich weniger für Süßigkeiten interessiert, kann noch bis zum 29.03.2009 die exotischen Schmetterlinge besuchen. 400 Falter flattern durch den Tropischen Regenwald im Wasserpflanzenhaus.

Kinderprogramm im botanischen Garten:

Sonntag, 28. Dezember 2008
Schokolade!
Führung für Kinder und Erwachsene
von Frau Sabine Kapsecker
Treffpunkt: 14.00 Uhr Halle A der Schaugewächshäuser

Dienstag, 30. Dezember 2008, 14.00 Uhr
und Samstag, 3. Januar 2009, 11.00 Uhr
Für große und kleine Kinder
Lesung aus dem Buch Die Schokoladenfee
Mit kleinen Schokoladen-Kostproben!
Es liest und erzählt Frau Christine Drey
Treffpunkt und Ort der Lesung:
Mexikohaus (Haus 6 der Schaugewächshäuser, letztes Seitenhaus rechts)

Adresse: Botanischer Garten München-Nymphenburg,
Menzinger Straße 65, 80638 München
Preise: Erwachsene 3 EUR, Kinder ab 12 Jahren 2 EUR
Wer zusätzlich die Schmetterlinge besuchen möchte zahlt 5 bzw 3 EUR.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Muenchen-Botanischer-Garten-Muenchen-2935f2


Auf Google Map anzeigen

Im Müritzeum Landschaften und Seen drinnen erleben

0 Kommentare      26.12.2008, 15:12 Uhr   |   Von Petra Schulten

Mritzeum Land der tausend SeenDas Müritzeum in Waren veranschaulicht, wie die Landschaft um den zweitgrößten See Deutschlands, die Müritz, herum aussieht und warum. Das multimediale Natur-Erlebnis-Zentrum erlaubt es, zu experimentieren, zu schauen und zu staunen. Das Moor und der Wald wurden ins Museum geholt, hier kann man sie einmal anders betrachten. Deutschlands größtes Aquarium für heimische Süßwasserfische reicht über zwei Etagen - ab und zu darf man einem Taucher bei Arbeiten unter Wasser zusehen, das nächste Mal wieder am Dienstag, den 06.01.09 zwischen 11 und 12 Uhr.

Als “Außenaquarium” fungiert der Herrensee, an dem das Museum gelegen ist. Durch eine große Aquarienscheibe blickt man über den See und auch unter Wasser.

Die Vogelwelt, der Wald bei Nacht und eine Reise in die Vergangenheit - all das kann im Müritzeum erlebt werden.

Als weitere Veranstaltung führt am Sonntag, den 4. Januar 2009 um 15 Uhr das Puppentheater ein Märchen auf: Aschenputtel - Ruckedigu, Blut ist im Schuh - Märchentheater für Kinder ab 5 Jahre.

Das Museum hat nur am 24.12.2008 geschlossen, danach ist es an den Ferientagen geöffnet, an den Feiertagen jedoch zu unterschiedlichen Zeiten (bitte im Internet nachsehen).

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Waren-Mueritz-Mueritzeum-9309d7


Auf Google Map anzeigen

In den Weihnachtsferien nach Herzenslust mit Lego bauen

0 Kommentare      25.12.2008, 08:12 Uhr   |   Von Petra Schulten

Das Deutsche Architekturmuseum erfüllt den Traum vieler Kinder und Erwachsener: Hier darf man mit Lego-Steinen bauen, bis man keine Lust mehr hat - oder das Museum schließt!

Nach der erfolgreichen Aktion Sommer-LegoBaustelle 2008 darf in den Weihnachtsferien auch wieder gebaut werden. Große und kleine Architekten dürfen drauflos konstruieren, Kinder können zusätzlich an den Wettbewerben teilnehmen.

Kinder und Lego - Bild: © Torsten Schröder - Pixelio.de

Kinder und Lego - Bild: © Torsten Schröder - Pixelio.de

Sollten die Kinder keine Lust mehr an den bunten Steinchen haben, spricht nichts dagegen, auch die Dauerausstellung des Museums zu besuchen, die gerade auch für etwas ältere Kinder und Jugendliche interessant sein sollte: “Von der Urhütte zum Wolkenkratzer” zeigt die umfangreichste Sammlung von Modellpanoramen zur Architekturgeschichte in Deutschland. In 24 illustionistischen Großmodellen wird die Entwicklung der vom Menschen gestalteten Umwelt veranschaulicht.

Datum: 26. Dezember 2008 – 11. Januar 2009, Di – So,
31. Dezember geöffnet, 1. Januar geschlossen
Uhrzeit: 11.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ort: Deutsche Architekturmuseum Auditorium, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main
Preis: € 3 (für alle)
Oder für die Ausstellung:
EUR 6,- Erwachsene
EUR 3,- Kinder

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Frankfurt-am-Main-Deutsches-Architekturmuseum-Frankfurt-3ace77


Auf Google Map anzeigen

Familienzeit für Aktive: Ausflugsziele für Kinder unter www.mitkid.de

0 Kommentare      23.12.2008, 20:12 Uhr   |   Von Kerstin Gojan-Dietz

Weihnachtsferien: Statt sinkender Laune steigender Spaß
Ludwigsburger Agentur macht sich für Familienzeit stark

mitkid.de – Jetzt ist Familienzeit!“ geht online. Das neue Webportal für aktive Familien bietet viele Anregungen für gelungene Freizeitgestaltung. Schnell finden Familien mit Kindern jeden Alters Ausflugsziele aus ihrer Region. Das Besondere: Besucher, die schon dort waren, können einen Erfahrungsbericht schreiben. So sehen auch andere, für wen das Ziel besonders geeignet ist oder auch, was nicht so schön war. Ohne langes Suchen – mitkid.de anklicken und gut!

Über 1.000 Ausflugsziele mit regionalem Schwerpunkt (und mit bundesweiter Blickrichtung für die weitere Entwicklung) bilden das Startangebot. Und es kommen täglich weitere hinzu. mitkid.de ist die ideale Plattform für Eltern, um anderen Eltern und Interessierten wie Großeltern, Tanten, Onkeln, Erziehern etc. – eben allen, die mit Kindern unterwegs sind – authentische Hinweise für tolle Ausflüge zu geben. Neben den Eckdaten zu Alterseignung, Zeitbedarf, Schlechtwetteroptionen oder Öffnungszeiten ist es genau diese persönliche Mitmachkomponente der Erfahrungsberichte, die das Portal so nützlich und wertvoll macht.

„Wir wollten ein Portal schaffen, das diejenigen maßgeblich prägen, die es auch nutzen“, beschreibt Ronald Hajdo die Idee. Als Initiator der innovativen Familienplattform sieht er gerade jetzt, wenn mit Riesenschritten die Weihnachtsferien nahen, beste Chancen für das mitkid-Angebot: Um Langeweile und Genöle gar nicht erst aufkommen zu lassen. Der Social-Media-Enthusiast ist Gründer und Inhaber der Ludwigsburger Online-Agentur VERDURE Medienteam und sucht stets neue Nutzungsformen fürs Internet. Er weiß: So zahlreich das Angebot von Freizeitpark bis Mitmach-Ausstellung, so zeitraubend die Suche nach Details und Rahmenbedingungen. Hier leistet „mitkid.de“ gute Dienste. Wann ist geöffnet? Gibt es genügend Wickelplätze? Kann man auch bei schlechtem Wetter etwas erleben? Hat mein 10-Jähriger dort noch seinen Spaß? Diese Fragen beantworten die, die wissen, was einen schönen Familientag ausmacht. Und ganz einfach online lassen sich die eigenen Erfahrungen auch für andere ins Netz stellen. Da sieht man gleich, was auf einen zukommt.

„mitkid.de – Jetzt ist Familienzeit!“ kann auf Dauer nicht vom Enthusiasmus der Gründungsphase existieren. Deshalb wird auf Werbung nicht verzichtet, allerdings nur solche, deren Angebot für die Zielgruppe auch einen Mehrwert bietet. Zudem finanziert sich das Portal über Sponsoren von regionalen und familienfreundlich ausgerichteten Unternehmen, die sich ebenfalls mit eigenen Angeboten präsentieren können. Ganz nah dran eben an allem, was für gute Familienzeit und großen Spaß nötig ist. Jetzt können die Ferien kommen…

Was bisher geschah, steht in diesem Projekt Blog: http://blog.mitkid.de

Pressekontakt:
Kerstin Gojan-Dietz im
VERDURE Medienteam
Tel.  07141 6887788
E-Mail: presse@mitkid.de


Ansprechpartner Vermarktung:

Ronald Hajdo im
VERDURE Medienteam
Tel.  07141 6887788
E-Mail: ronald.hajdo@mitkid.de


mitkid.de wird betrieben und vermarktet von:

VERDURE Medienteam GmbH
Keplerstr. 6, 71636 Ludwigsburg
www.verdure.de


Auf Google Map anzeigen