Skikinderland in Oberstaufen im Allgäu

0 Kommentare      22.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Skinachwuchs - Bild: © Lilly Dippold - Pixelio.de

Skinachwuchs - Bild: © Lilly Dippold - Pixelio.de

In der Skiregion Oberstaufen, in Steibis, wurde an der Bergstation der Imberg-Bahn ein kleines Skiparadies für die jüngsten Urlauber eingerichtet. Von 10 bis 13 Uhr werden die Kinder dort von den Skilehrern der ortsansässigen Skischulen unterrichtet und betreut. Die Eltern haben die Wahl: entweder sie nutzen die Zeit, um ohne den Nachwuchs auf die Piste zu gehen oder sie schauen den kleinen Ski-Hasen von der Terrasse des Imberg-Hauses zu, während sie sich für den gemeinsamen Familiennachmittag stärken.

Besonders familienfreundlich ist auch die Preispolitik: Mit der Gästekarte “Oberstaufen Plus” hat der Reisende gleich seinen Skipass für vier Skigebiete, ein Ticket für alle Bahnen, das Erlebnisbad Aquaria, den Eisplatz und etliche andere Angebote.

Ältere Kinder haben außerdem Spaß am Abendrodeln mit Beleuchtung, das jeden Samstag Abend von 18:30 bis 21:30 Uhr stattfindet.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Oberstaufen-Skikinderland-a89044


Auf Google Map anzeigen

Wiedereröffnung des Kindermuseums Klipp Klapp in Oelde

0 Kommentare      21.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Nach einer Winterpause, in der das Kindermuseum in Oelde Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchführte, eröffnet das Klipp Klapp nun am 1. Februar 2009 wieder im neuen Glanz.

Da Teile des Museums in einer historischen Mühle untergebracht sind, ist es naheliegend, dass Kinder hier ausprobieren können, wie so eine Mühle funktioniert: Was passiert, wenn weniger Wasser fließt? Wo muss Getreide eingefüllt werden und wie wird es gemahlen? Außerdem ist hier eine drei-etagige Spielmühle aufgebaut, die mit bunten Bällen gefüllt wird, sonst aber funktioniert wie eine echte.

Im Vier-Jahreszeiten-Raum werden die Sinne geschärft, mit einem Gewürz-Riechschrank, Sommerfrüchten zum Schmecken, einem Fühltisch und der gemütlichen Lausch-Ecke mit Vogelstimmen und anderen jahreszeiten-typischen Klängen.

Für die gläserne Küche muss man sich anmelden, dann darf hier richtig gekocht werden. Und schließlich: Der neue Wassergarten wird erst im Laufe des Frühjahrs fertig. Hier entsteht eine Modelllandschaft, die den Lauf des Wassers von der Bergquelle bis zum Meer veranschaulicht.

Das Kindermuseum Klipp Klapp befindet sich im Vier-Jahreszeiten-Park Oelde. Der Eintritt zum Park beinhaltet den Besuch des Museums und ist für Kinder bis 6 Jahre frei. Erwachsene zahlen 3 EUR, Kinder von 7 bis 17 Jahren 1 EUR.
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Oelde-Kindermuseum-KLIPP-KLAPP-bd9ee2


Auf Google Map anzeigen

2. Harzer KulturWinter mit vielen Veranstaltungen für die ganze Familie

0 Kommentare      19.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Im Rahmen des 2. Harzer KulturWinter werden vom 31.01. bis 15.02.2009 viele Veranstaltungen für die ganze Familie angeboten. Dabei sind etliche Führungen in die verschiedenen Schaubergwerke, z. B. eine Schatzsuche unter Tage für Kinder in Sankt Andreasberg oder eine Führung über die Schätze der Harzberge, die reich an Mineralien und Erzen waren.

Wer lieber an der Erdoberfläche bleibt, mag vielleicht mit der Harzer Schmalspurbahn zum Brocken, dem höchsten Berg im Harz, fahren. Die Magd Minna aus dem Mittelalter führt an drei Nachmittagen durch Bad Harzburg - diese Tour ist speziell für Familien konzipiert. In Wernigerode findet ebenfalls ein Familienprogramm statt, nämlich eine Stadtrallye.

Wenn es Dir draußen zu kalt ist, dann hat gibt es trotzdem auch für Dich ein Programm. Kinder erlernen in Sankt Andreasberg selbst die Aquarellmalerei. Größere Kinder trommeln in Blankenberg mit ihren Eltern um die Wette, wenn es heißt: Trommel dich warm… – DrumCircle im Kreuzgang.

Das Programm ist natürlich im Internet zu finden:
http://www.harzinfo.de/themen/uth.php?th=3&uth=40


Auf Google Map anzeigen

Eröffnung des Pingolino Kinderparadieses in Berlin

1 Kommentar      18.01.2009, 13:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

In Berlin eröffnet ein neuer Indoor-Spielplatz. Im Gebäude des ehemaligen Toka-Tohei feiert das Pingolino Kinderparadies am 31.01.2009 ab 12 Uhr seine Neueröffnung. Neben den abwechslungsreichen Spielgeräten werden Clowns und Zauberer für viel Spaß und Unterhaltung sorgen. Eltern dürfen sich auf ein Glas Prosecco freuen.

Adresse: Wintersteinstr. 22, 10587 Berlin
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Berlin-Pingolino-9f9453


Auf Google Map anzeigen

Hasenhorn Coaster Todtnau - Rodeln bei jedem Wetter

0 Kommentare      15.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Der Hasenhorn Coaster in Todtnau

Der Hasenhorn Coaster in Todtnau

Todtnau im südlichen Schwarzwald ist stolz auf seinen Erlebnisberg, das Hasenhorn. Ein Doppelsessellift bringt Besucher auf den Gipfel, der genau 1.065 Meter hoch ist. Jetzt im Winter haben Besucher gleich zwei Möglichkeiten, rasend schnell wieder nach unten zu kommen: Entweder bringen sie Schlitten mit oder leihen sie aus und sausen auf diese typisch winterliche Weise zu Tal oder sie fahren mit dem spektakulären Hasenhorn Coaster! Letzterer ist ein schienengeführter Schlitten, der in Serpentinen auf 2,9 Kilometern zu Tal führt - und zwar so schnell oder langsam sein Fahrer möchte. Kinder ab 8 Jahren und einer Größe von 1,40 Metern dürfen allein fahren.

Wanderer finden hier auch schöne kleine und mittlere Touren, die sie vor oder nach der Rodelfahrt unternehmen können.

Preise: für eine Fahrt mit dem Sessellift und eine Fahrt mit dem Hasenhorn Coaster zahlen Kinder von 4 bis 15 Jahren 7 EUR und Erwachsene 8,50 EUR - für ganz Begeisterte gibt es auch 10er oder 20er Karten
Ein Schlitten kann für 5 oder 6 EUR ausgeliehen werden, je nach Modell.
Adresse: Hasenhorn-Sessellift, 79674 Todtnau
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Todtnau-Rodelbahn-Hasenhorn-Todtnau-0772df


Auf Google Map anzeigen

phaeno Wolfsburg - Experimentierlandschaft für Naturwissenschaft und Technik

2 Kommentare      13.01.2009, 12:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Kinder erforschen einen Wirbelsturm im phaeno Wolfsburg

Kinder erforschen einen Wirbelstrom im phaeno Wolfsburg

Im phaeno Wolfsburg gibt es viel zu entdecken - an 250 interaktiven Experimentierstationen sollen Erwachsene und Kinder mehr über die Besonderheit und Schönheit verblüffender, grundlegender und auch rätselhafter naturwissenschaftlicher Phänomene lernen. Auf insgesamt 9000 Quadratametern befinden sich außer diesen Stationen auch Besucherlabore, ein Wissenschaftstheater, der Show-Krater und das Ideenforum. Nicht zu vergessen mehrere Restaurants und Cafés und der Supermarkt des Wissens - hier findest Du bestimmt ein tolles Geburtstagsgeschenk für Deine Lieben!

Vor allem aber sollst Du und Deine Familie selbst erleben und experimentieren. Experimentieren im phaeno das bedeutet zum Beispiel: den mit über vier Metern größten Feuertornado der Welt bewundern, eine Kugel nur durch Entspannung in Bewegung setzen, auf einem Fliegenden Teppich schweben, Töne sichtbar machen, einer spannenden Klangcollage aus Mikrotönen lauschen, die Bewegung von Wellen simulieren, einen Crash-Test mit dem eigenen Körper durchführen, Eis ganz ohne Zufuhr von Kälte schon bei 4°C herstellen, Klänge durch Wärme erzeugen, freitragende Brücken bauen und wieder einstürzen lassen, einen Verkehrsstau simulieren, die eigene Reaktionsgeschwindigkeit testen, DNA analysieren, die Schwerelosigkeit von Objekten erleben, den Strom für alltägliche Geräte durch Muskelkraft erzeugen oder den eigenen Schatten auf einer Wand fixieren.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Wolfsburg-phaeno-fa87f2


Auf Google Map anzeigen