Neueröffnung der Sonderausstellung “SpürSinn” im phaeno Wolfsburg

0 Kommentare      31.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Vom 17. Februar 2009 bis Ende September findet im phaeno Wolfsburg die Sonderausstellung “SpürSinn - Was du fühlst!” statt. Wie immer in diesem Mitmach-Museum müssen Besucher die Ausstellungsstücke anfassen und ausprobieren, um die entsprechenden Sinneserfahrungen zu machen. Wie gut kann ich balancieren oder mich im Dunkeln zurecht finden? Wie überwindet ein Fakir auf dem Nagelbett Schmerzen? Solche und viele andere Fragen über die Sinne und das Fühlen werden in der neuen Ausstellung beantwortet.

Über das phaeno haben wir schonmal berichtet:
http://blog.mitkid.de/phaeno-wolfsburg-experimentierlandschaft…


Auf Google Map anzeigen

Tier- und Freizeitpark Germendorf in Brandenburg

1 Kommentar      30.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Esel im Tierpark - Bild: © mundm - Pixelio.de

Esel im Tierpark - Bild: © mundm - Pixelio.de

Etwa 20 Kilometer nördlich von Berlin befindet sich der Tier- und Freizeitpark Germendorf. Anders als viele andere Parks ist er das ganze Jahr über geöffnet. Im Freizeitbereich finden Eltern bewegungshungriger Kinder gleich mehrere Spielplätze. Für Jugendliche sind die Volleyballplätze interessant, deren Nutzung im Eintrittspreis enthalten ist. Autoscooter, Piratenschiff und etliche andere Freizeitvergnügen sorgen dafür, dass man - auch im Winter - einige Stunden hier verbringen kann. Der Badestrand und die Wasserrutsche allerdings sind wohl doch eher etwas für die wärmeren Jahreszeiten.

Einen großen Teil des Geländes belegt der Tierpark. Neben vielen einheimischen Tieren werden hier verschiedene Affen, Kängurus, Lamas, Erdmännchen, Waschbären, Nasenbären und noch manch anderer Vierbeiner gehalten. Auch Federvieh ist reichlich vorhanden.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Oranienburg-OT-Germendorf-Tier-und-Freizeitpark-Germendorf-2dcf8a


Auf Google Map anzeigen

Labyrinth Kindermuseum Berlin

1 Kommentar      28.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

© Labyrinth Kindermuseum Berlin, Foto: Nikola Mirza

© Labyrinth Kindermuseum Berlin, Foto: Nikola Mirza

Noch bis zum 3. Mai 2009 wartet Berlin auf kleine Schlauspieler, denn so heißt die derzeitige Erlebnisausstellung.
An zwölf Stationen wird experimentiert, ausprobiert, geforscht und gespielt. Themen sind Mathe, das eigene Ich, Entwerfen und Bauen, gesundes Essen, im Team lernen, Entspannung und noch so einiges mehr. Übrigens ist Stillsitzen dabei gar nicht gefragt. Wenn es z. B. um Bewegung geht, dann setzt man den Helm auf und probiert so einiges aus, z. B. Roller, Laufrad, Pedalo, Hüpfball oder Rollstuhl und zwar auf Parcours aus Rampen, Wellenbahnen, Wippen und Slalomstrecken.

Eine Sonderausstellung gibt es auch: Anlässlich der Städtepartnerschaft von Berlin und Los Angeles durften Kinder aus beiden Städtchen Boxen basteln, in denen sie ihr Leben darstellen. Nun kann man in Berlin schauen, wie die amerikanischen Kinder ihren Alltag in Fotos, Malereien, Texten und gebastelten Kunstwerken präsentieren.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Berlin-Labyrinth-Kindermuseum-e19eaf


Auf Google Map anzeigen

Neueröffnung der WissensWerkstatt in Friedrichshafen

0 Kommentare      27.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Wissenswerkstatt Friedrichshafen

Wissenswerkstatt Friedrichshafen

In Friedrichshafen am Bodensee wurde am 23.01.2009 die WissensWerkstatt, kurz wiwe, eröffnet. Das Projekt, gefördert u. a. von der Stadt Friedrichshafen, der ZF-Friedrichshafen AG und dem Verein Deutscher Ingenieure, möchte Kindern ab acht Jahren ein besseres Verständnis für Technik mit auf dem Weg geben. Damit soll ihr Interesse an Technik und Wissenschaft geweckt werden. Langfristig soll es zu besseren beruflichen Perspektiven führen und gleichzeitig für Nachwuchs in entsprechenden Berufen sorgen.

Die wiwe stellt Schulklassen und einzelnen Besuchern eine Fläche von 450 Quadratmetern im zweiten Obergeschoss des Hauptpostgebäudes see.statt zur Verfügung. Kinder und Jugendliche führen selbst Versuche durch und haben außerdem die Möglichkeit, handwerklich zu arbeiten.

Einzelne Kinder und Gruppen müssen sich vorher anmelden und können dann an Workshops zu den folgenden Themen teilnehmen:

  • Warum fliegt ein Flugzeug?
  • Rückstoßprinzip
  • Akkustik
  • Druck
  • Robotic

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Friedrichshafen-WissensWerkstatt-e5d615


Auf Google Map anzeigen

Top 10 der Ausflugsziele in Stuttgart und Umgebung

1 Kommentar      25.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Über 100 Ausflugsziele für Kinder in Stuttgart - übersichtlich sortiert, direkt auf mitkid.de.

1. Wilhelma - Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart

Mit rund 1000 Tierarten ist die Wilhelma einer der artenreichsten Zoos Deutschlands. Aber sie ist auch ein botanischer Garten mit verschiedenen Pflanzenhäusern. Die eigentliche Wilhelma ist der Gebäudekomplex, den sich König Wilhelm I. von Württemberg im maurischen Stil bauen ließ und auch diese Bauten im maurischen Stil sind noch erhalten und können besichtigt werden. Teilweise wurden sie zu Tier- oder Pflanzenhäusern umfunktioniert. Genau wie der König können Besucher auch bei schlechtem Wetter trockenen Fußes zwischen den unterschiedlichen Gebäuden hin- und herwandeln. Um dem Bewegungsdrang der kleinen Besucher Rechnung zu tragen, wurden vier Spielplätze angelegt. Wer hier nichts interessantes findet, ist selbst schuld!

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Wilhelma/

Für den kleinen Durst zwischendurch ist es hilfreich etwas zu trinken dabei zu haben.
Die passenden Flaschen gibts hier gleich online.

2. Killesberg

Aussichtsturm Killesberg - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Aussichtsturm Killesberg - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Der Killesberg ist eher ein Ausflugsziel für schönes Wetter. Dann aber kann man hier ganze Tage verbringen. In der großen Parkanlage stoßen Besucher immer wieder auf neue Landschaften und Blumenbeete wie die Harderschlucht, das Akazienwäldchen, das Tal der Rosen, den Dahliengarten und die Krokus-Wiese. Viele Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Wer weniger Geld ausgeben möchte, findet bestimmt einen wunderschönen Platz für ein Picknick, z. B. an einem der Seen. Ein 3000 Quadratmeter großer Spielplatz ist ebenso vorhanden wie ein Freibad und eine Kleinbahn, die durch den ganzen Park fährt. Und wer sich einen Überblick über den Park und die Umgebung verschaffen möchte, klettert auf den Killesbergturm.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Killesberg/

3. LEUZE Mineralbad

Leuze-Mineralbad - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Leuze-Mineralbad - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Das Leuze-Mineralbad hat ein eigenes 600 Quadratmeter großes Kinderland mit Plansch- und Nichtschwimmerbecken, Fontänen, Sprudlern und und Nackendusche und natürlich einer Rutsche. Dieser Bereich ist vor allem für kleinere Kinder bis 8 Jahren interessant. Mütter und Väter freuen sich über die Vesperecke, Kühlschrank und Anschlüsse für Flaschenwärmer. Wickeltische und Babywannen sind ebenfalls vorhanden. Größere Kinder und Eltern haben Spaß in den diversen Bädern und Außenbecken, die sehr schön gestaltet sind. Im Sommer ist viel Platz da, um draußen zu spielen und natürlich ist auch im Freien ein Planschbecken und ein Spielplatz vorhanden. Ältere und junge Wellness-Fans freuen sich ganzjährig über die Sauna-Landschaft.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Mineralbad-Leuze/

4. Tierpark Nymphaea

Eine Neckar-Insel in Esslingen ist die Heimat des 2,9 Hektar großen Geländes des Tierparks Nymphaea. Neben den vielen Wildtieren, die hier heimisch sind (z. B. Eisvögel, Eidechsen, Igel, Füchse und Fledermäuse) wurden in Gehegen weitere Tiere angesiedelt. Schildkröten, Papageien, Schlangen, Hängebauchschweine und viele andere Tiere warten nun auf Besucher. Bei den Spaziergängen stößt man immer wieder auf Kunstwerke, die überall im Park verteilt sind. Auch ein Spielplatz ist vorhanden.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Nymphaea-Esslingen/

Für den kleinen Durst zwischendurch ist es hilfreich etwas zu trinken dabei zu haben.
Die passenden Flaschen gibts hier gleich online.

5. Der Fernsehturm

Der Fernsehturm ist wahrscheinlich für die ganz kleinen Kinder noch nicht so interessant, aber die älteren werden sich ganz bestimmt für den sagenhaften Ausblick auf ihre Stadt interessieren, die da wie eine Spielzeugwelt zu ihren Füßen liegt. 1956 wurde der Fernsehturm von Stuttgart als erster Fernsehturm der Welt fertiggestellt. Anders als bei viele andere Türme gibt es neben den geschlossenen Panorama-Plattformen ganz oben auch eine Aussichtsplattform an der frischen Luft. Wer von so viel Aussicht hungrig wird, lässt sich im Panorama-Café zu durchaus annehmbaren Preisen bewirten.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Fernsehturm-Stuttgart/

6. Carl-Zeiss-Planetarium Stuttgart

Carl-Zeiss-Planetarium - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Carl-Zeiss-Planetarium - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Das Planetarium Stuttgart bringt großen und kleinen Besuchern den Sternenhimmel und alles, was damit zu tun hat, näher. Für ältere Kinder ist schon das normale Programm interessant: Hier wird der Sternenhimmel an die Decke projiziert und eine Sonnenfinsternis simuliert, danach beginnt eine Reise in ferne Galaxien und schließlich sehen die Zuschauer, was die Astronauten erleben, die vom Kennedy Space Center starten. Für kleinere Kinder ab 5 Jahren veranstaltet das Planetarium eine besondere Show: Hier wird ebenfalls der Sternenhimmel vorgeführt, danach ein Märchen über den Sohn des Sonnengottes erzählt und schließlich reisen auch die Kleinen ins Weltall und landen auf dem Mars.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Carl-Zeiss-Planetarium-Stuttgart-2008-12-27-0/

7. Sensapolis

Sensapolis versammelt in einer Halle viele unterschiedliche Spielbereich, schon für Krabbelkinder, aber natürlich auch für die Älteren. Ein Märchenschloss, ein Raumschiff, ein Ausprobier-Museum und eine Kletterlandschaft - da ist wirklich für jeden etwas dabei. Für schlechtes Wetter ein ideales Ausflugsziel. Ach ja, und überall gibt es Rutschen - lange, kurze, steile, gewellte, spiralförmige - zusammen bilden sie die größte Indoor-Rutschenlandschaft Deutschlands.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Sensapolis/

8. Märchengarten Ludwigsburg

Rund um das Residenzschloss in Ludwigsburg befindet sich die Gartenschau Blühendes Barock. Dafür werden sich nur die wenigsten Kinder begeistern können, aber zum Glück gibt es ja auch den Märchengarten! 30 Szenen aus Märchen und bekannten Kinderbüchern werden hier dargestellt und erfreuen die Kleinsten! Eine Bootsfahrt auf dem Märchenbach, ein kleiner Streichelzoo, ein Irrgarten und ein Karussel sorgen für nötige Abwechslung, wenn die Kinder genug geschaut haben. Die Gartenschau und der Märchengarten eröffnen wieder am 20.03.09.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Maerchengarten-in-Bluehendes-Barock-2009-01-25/

Für den kleinen Durst zwischendurch ist es hilfreich etwas zu trinken dabei zu haben.
Die passenden Flaschen gibts hier gleich online.

9. Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein

Rosensteinmuseum - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Rosensteinmuseum - Foto: Landeshauptstadt Stuttgart

Diese beiden Naturkundemuseen befassen sich mit der Vergangenheit und Gegenwart von Menschen und Tieren. Riesige und ganz kleine Fossilien beschreiben im Museum am Löwentor die Lebensentwicklung der letzten 600 Millionen Jahre. Im Schloss Rosenstein dreht sich dann alles um die Lebensräume von Tieren und Pflanzen. Verschiedenste Präparate verdeutlichen, welche Mechanismen Tiere zum Überleben benutzen. Außerdem lernen Besucher Tiere kennen, von denen sie wahrscheinlich nie vorher gehört haben, z. B. die Vieraugen-Beutelratte oder den 13 Meter langen Seiwal, der in Lebensgröße im Museum “schwimmt”.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:
http://mitkid.de/ausflugsziel/Naturkunde-Museum-in-Stuttgart/

10. Kletterzentrum Stuttgart

Das Kletterzentrum ist etwas spezieller, hier kann man nicht einfach mal hinfahren und ein bisschen klettern. Bestimmte Vorkenntnisse werden erwartet oder müssen vor Ort in einem Kurs erworben werden. Trotzdem ist das Kletterzentrum gerade für Kinder toll, weil sie dabei Sport treiben und Selbstbewusstsein “tanken” können. Die Anlage ist besonders familiengerecht eingerichtet mit einem speziellen Kinderbereich und einem schönen Spielplatz. Das Zentrum richtet auch Kindergeburtstage aus.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt:

http://mitkid.de/ausflugsziel/Kletterzentrum-Stuttgart/

Die passende Ausrüstung gibts bei sportscheck.com.

Über 100 weitere Ausflugsziele für Kinder in Stuttgart - mit Preisen, Öffnungszeiten und Erfahrungsberichten, direkt auf mitkid.de.


Auf Google Map anzeigen

Skikinderland in Oberstaufen im Allgäu

0 Kommentare      22.01.2009, 10:01 Uhr   |   Von Petra Schulten

Skinachwuchs - Bild: © Lilly Dippold - Pixelio.de

Skinachwuchs - Bild: © Lilly Dippold - Pixelio.de

In der Skiregion Oberstaufen, in Steibis, wurde an der Bergstation der Imberg-Bahn ein kleines Skiparadies für die jüngsten Urlauber eingerichtet. Von 10 bis 13 Uhr werden die Kinder dort von den Skilehrern der ortsansässigen Skischulen unterrichtet und betreut. Die Eltern haben die Wahl: entweder sie nutzen die Zeit, um ohne den Nachwuchs auf die Piste zu gehen oder sie schauen den kleinen Ski-Hasen von der Terrasse des Imberg-Hauses zu, während sie sich für den gemeinsamen Familiennachmittag stärken.

Besonders familienfreundlich ist auch die Preispolitik: Mit der Gästekarte “Oberstaufen Plus” hat der Reisende gleich seinen Skipass für vier Skigebiete, ein Ticket für alle Bahnen, das Erlebnisbad Aquaria, den Eisplatz und etliche andere Angebote.

Ältere Kinder haben außerdem Spaß am Abendrodeln mit Beleuchtung, das jeden Samstag Abend von 18:30 bis 21:30 Uhr stattfindet.

http://mitkid.de/ausflug-kinder/Oberstaufen-Skikinderland-a89044


Auf Google Map anzeigen