Familienplanung bei der Immobilienfinanzierung berücksichtigen

0 Kommentare      25.04.2012, 16:04 Uhr   |   Von Ronald

Der Kauf eines eigenen Hauses ist für viele junge Menschen ein Traum, der so schnell wie möglich erfüllt werden soll. Die Finanzierung des Traums vom Eigenheim stellt Laien jedoch vor eine schwierige Aufgabe, denn welche Finanzierung ist bloß die richtige? Auch bleibt bei vielen die Angst, dass die Raten irgendwann einmal nicht mehr finanziert werden könnten. Jene Sorge ist durchaus begründet. Tatsächlich hat sich schon so manch einer bei der Immobilienfinanzierung übernommen. Grund dafür ist oftmals eine unzureichende Beratung seitens der Bank.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Voll ausgestattet in den Schulstart

0 Kommentare      24.04.2012, 19:04 Uhr   |   Von Ronald

Vom 6. August bis zum 13. August heißt es für viele Sprösslinge deutschlandweit das erste Mal die Schulbank zu drücken. Denn in diesem Zeitraum finden die Einschulungen der einzelnen Bundesländer statt. Der Übergang von der Kindertagesstätte zur Grundschule ist ein wichtiger und großer Schritt für die Kleinen. Mit Ranzen und Stiften ausgestattet, fühlen sie sich wesentlich erwachsener und stürzen sich voller Vorfreude in die Klassenräume. Anfangs noch hoch motiviert und voller Elan wollen sie Rechnen, Schreiben und Lesen lernen. Frühzeitig sollten die Schulutensilien gekauft und zusammengesucht sein, damit der erste Schultag reibungslos über die Bühne gehen kann. Eine wichtige Rolle und gar ein Symbol eines jeden Grundschülers: der klassische Ranzen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

LEGOLAND feiert 10-jähriges Jubiläum

0 Kommentare      24.04.2012, 13:04 Uhr   |   Von Desiree

Vor zehn Jahren war es endlich soweit und das Legoland Deutschland eröffnete in Günzburg seine Pforten. Seit einem Jahrzehnt dürfen Kinder – ob groß oder klein – nun schon die Welt der Legobausteine entdecken und sich ordentlich austoben. Zum Jubiläumsjahr hat sich das Spieleparadies einiges für seine kleinen Besucher einfallen lassen, um den Geburtstag entsprechend zu feiern. In dieser Saison lohnt sich in jedem Fall der Besuch im buntesten Freizeitpark. Neue Attraktionen, Gewinnspiele und Events locken die Familien nun in Scharen in den Süden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Ein neues Heim für die ganze Familie

0 Kommentare      10.04.2012, 10:04 Uhr   |   Von Ronald

Während eines durchschnittlichen Menschenlebens ändern sich die Wohnverhältnisse mehrfach. Das Zimmer in der Studenten-WG, die erste eigene Wohnung, das erste Domizil, das man zusammen mit seinem Partner bezieht und schlussendlich das Eigenheim, das auch Platz für Kinder bietet - das sind die üblichen Stationen, die jeder von uns durchläuft. Stellt sich erst einmal Nachwuchs ein, hört man auf, Kompromisse einzugehen und Abstriche beim Wohnkomfort zu machen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Basteln für Ostern – Ostereier dekorieren

0 Kommentare      02.04.2012, 19:04 Uhr   |   Von Judith

Eier bemalen und dekorieren, das macht neben Eier-Suchen den Kids an Ostern am meisten Spaß.
Nachfolgend haben wir eine kleine Anleitung zusammengestellt, damit dem Bemalen und Bekleben von Ostereiern nichts im Wege steht.

Ostereier ausblasen

Ostereier dekorieren

Ostereier dekorieren

Bevor das Dekorieren der Eier losgeht, müssen die Eier ausgeblasen werden.
Wichtig dabei ist, dass zunächst die richtigen Eier, mit fester dicker und vor allem glatter Schale gekauft werden.
Danach werden die Eier mit etwas Essig und Wasser gesäubert um sie von Schmutz und Fett zu befreien.
Mit einer großen Nadel wird nun oben und unten ein Loch ins das rohe Ei gebohrt, welches vorsichtig bis zu einem halben Zentimeter vergrößert wird.
Über eine Schüssel wird das Ei nun ausgepustet und der Rest des Inneren unter einem Wasserstrahl ausgespült.
Anschließend das Ei vorsichtig abtrocknen.
Um das Ei zu dekorieren, wird es an einem Holzspieß aufgespießt und dieser in eine Eier-Karton-Pappe gesteckt um dem Ei Halt zu geben.

Ostereier dekorieren

Nun kann mit dem Dekorieren begonnen werden. Auch hierfür haben wir ein Paar Ideen zusammengestellt.

Das Konfetti-Ei
Mit einem Locher kann man aus buntem Papier oder Zeitungen Konfetti ausstanzen. Dieses Konfetti wird aneinander um das Ei herum geklebt und schon ist das Konfetti-Ei fertig!

Der Eier-Hase
Die Ohren und Füße werden aus Filz oder bunter Pappe ausgeschnitten und auf das Ei geklebt, mit einem Filzstift werden dem Eier-Hasen Augen, Mund und Nase gezeichnet. Alternativ kann aus dem Eier-Hasen auch ein Eier-Küken gebastelt werden.

Das Woll-Ei
Das Ei wird rundherum mit Kleister eingepinselt. Anschließend kann man mit Wolle, buntem Garn oder Paketschnüren das Ei umwickeln.
Wir wünschen viel Spaß beim Umsetzen und austoben! Bestimmt fallen Ihnen noch weitere schöne Ideen zum Dekorieren ein- der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt!

Eislaufen – ein winterliches Vergnügen

0 Kommentare      06.02.2012, 13:02 Uhr   |   Von Desiree

Lange Zeit sah es so aus, als ob uns der Winter diese Saison im Stich lässt. Aber spätestens seit den letzten Tagen ist er spürbar da. Und dabei hat er uns auch gleich eine Eiseskälte mitgebracht. Diese bleibt uns in nächster Zeit auch erst einmal erhalten, was bei vielen Gedanken an den Wintersport aufkommen lässt. Während die sibirischen Temperaturen es schon gar nicht mehr schaffen auch nur annähernd in den Plusbereich zu gelangen, stöbern Groß und Klein im Keller nach ihren Sportgeräten.

Vielen ist dabei gar nicht bewusst, wie gefährlich das enden kann. Nicht freigegebene Eisflächen wie Seen, Flüsse oder Weiher sollten so auf gar keinen Fall betreten werden. Zu groß ist die Gefahr einzubrechen, selbst wenn es seit Tagen oder auch Wochen ziemlich kalt war.
Als Faustregel gilt: Das Eis muss mindestens eine Dicke von 15 cm haben! Außerdem ist es wichtig, dass man nie allein ist, wenn man ein solches Vorhaben wagt. Und sollte das Eis Bruchstellen, dunkle Flächen oder Risse aufweisen, so ist es sofort zu verlassen.

Viel entspannter ist es aber, man sucht sich einfach eine Eishalle aus, um dort ungetrübtem Vergnügen nach zu gehen. Egal ob Schlittschuhlaufen, Hockey spielen oder Eisstockschießen, hier findet sich für jeden etwas.

Sicheres Eislaufen in der Halle - ein riesen Spaß!

Die meisten Hallen bieten in etwas das Gleiche an. Die Kunsteisbahn Ludwigsburg dient dabei heute als Paradebeispiel:
Seit über 35 Jahren ist sie eines der Winterhighlights in der Region. Von Oktober bis März kann dann Eis gelaufen werden. Neben dem „normalen“ Betrieb, findet freitags immer die Eisdisco und am Ende der Saison (diese Jahr am 4. März) dann eine Abtauparty statt. Außerdem werden in den Faschingsferien Kurse für Anfänger sowie Fortgeschrittene angeboten. Schlittschuhe kann man selbstverständlich leihen. Für die ganz Kleinen, die das Eislaufen erst erlernen, gibt es dazu Eis Pinguin – Lernhilfen zu mieten. Der Eintritt ist für alle bis 4 Jahren frei. Anschließend schonen Familientarife den Geldbeutel.
Auch eine schöne Geschenkidee sind die Gutschiene, die erworben werden können.

Viel Spaß auf dem bruchsicheren Eis!