Kinder-Eröffnung der Braunschweiger Dino-Ausstellung schon ab 10. Oktober 2009


Projekt Dino. Neu entdeckte Saurier aus Afrika - im Staatlichen Naturhistorischen Museum in Braunschweig

Projekt Dino. Neu entdeckte Saurier aus Afrika - im Staatlichen Naturhistorischen Museum in Braunschweig

Am 10. Oktober 2009 öffnete die große Ausstellung „Projekt Dino. Neu entdeckte Saurier aus Afrika“ des Staatlichen Naturhistorischen Museums in Braunschweig exklusiv für Kinder ihre Pforten. Erwachsene Besucher haben erst ab dem 21. Oktober Zutritt, nach der Eröffnung durch den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff, den Schirmherren des Projektes. Ausnahme: als Begleitperson eines Kindes dürfen auch erwachsene Besucher zwischen dem 10. und 18. Oktober die Ausstellung besichtigen.

Die Ausstellung erzählt die spannende Geschichte der vier Expeditionen in der Republik Niger, die Braunschweiger Wissenschaftler um Prof. Dr. Ulrich Joger (Direktor Staatliches Naturhistorisches Museum) in den Jahren 2005 bis 2008 unternommen haben – die ersten erfolgreichen deutschen Dinosaurier-Grabungen in Afrika seit der Tendaguru-Expedition des Berliner Naturkundemuseums vor knapp 100 Jahren. Sie präsentiert die Ergebnisse der Expeditionen – neben der Entdeckung eines neuen Dinosauriers namens Spinophorosaurus nigerensis auch die Entdeckung von Spuren eines zweibeinig laufenden Raubsauriers, der in diesem Teil der Welt bisher noch nicht nachgewiesen werden konnte. Darüber hinaus werden drei weitere vollständige Skelette von Dinosauriern gezeigt, die in den 90er Jahren von amerikanischen Paläontologen in der Republik Niger gefunden wurden (Leihgabe aus Chicago). Aufgrund der Größe der Objekte wird die Ausstellung nicht im Staatlichen Naturhistorischen Museum selbst, sondern in einer großen Halle auf dem benachbarten Gelände der Rebenpark GmbH präsentiert.

In der kommenden Woche, der zweiten Herbst-Ferien-Woche in Niedersachsen, wird das Kinder-Programm in der Ausstellung fortgesetzt. Von Montag, 12. Oktober bis Freitag, 16. Oktober können Kinder ab 8 Jahren im Rahmen einer Kinder-Führung jeweils um 11 und 15 Uhr auf eine abenteuerliche Reise ins Erdmittelalter und die Welt der Dinosaurier gehen. Um Anmeldung zu den Führungen wird gebeten unter Tel (0531) 28892 – 0, die Kosten betragen 6,- € pro Person inklusive Eintritt, die Führungen dauern ca. 60 Minuten.

Text: Pressemitteilung Niedersächsische Landesmuseen Braunschweig

Mehr Informationen:
http://mitkid.de/ausflug-kinder/Braunschweig-Naturhistorisches-Museum-3e5b5b


Auf Google Map anzeigen

Schlagworte: , ,

 

Hat Dir diese Seite gefallen?

emailSchicke den Link an einen Freund
rssoder abonniere unseren RSS Feed.

 

1 Kommentar zu „Kinder-Eröffnung der Braunschweiger Dino-Ausstellung schon ab 10. Oktober 2009“

  1. Lukas sagt:

    Gibts die Triezeratopskuscheltiere aus dem Museumsschop auch wo anders ? Wen ja wo.

Kommentieren